Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kultfigur tot: Ric Drasin stirbt im Alter von 76 Jahren!

Bedauerlicherweise müssen wir diese Woche mit einer Nachrichtenmeldung starten, die mit absoluter Sicherheit niemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Wie nämlich in der vergangenen Nacht mitteleuropäischer Zeit auch hierzulande kolportiert wurde, ist Ric Drasin, unter anderem bekannt als Profi-Wrestler, Trainer, Autor, Künstler und natürlich Bodybuilder der legendären Golden Era, am gestrigen Sonntag, den 30. August 2020 verstorben. Der US-Amerikaner, der zuletzt aufgrund eines Nierenleidens im Krankenhaus verweilte und eigentlich auf dem Weg der Besserung gewesen sein soll, wurde 76 Jahre alt. 

Innerhalb der Bodybuilding- und Fitness-Szene wurde Ric Drasin stets geschätzt, zum einen als aktiver Teil des Sports, zum anderen aufgrund vieler anderer Errungenschaften. Der Kalifornier entwarf in seiner Leidenschaft als Künstler nicht nur das weltweit geläufige Gold’s Gym Logo, sondern beispielsweise auch das allseits bekannte Logo für World Gym International, das einen auf einer Weltkugel stehenden Gorilla mit sich biegender Langhantel in den Händen zeigt. Aus diesem Grund war sein Facebook-Beitrag vor rund einer Woche, der über seine eigene Einweisung ins Krankenhaus aufklärte, für seine Freunde und Follower durchaus besorgniserregend. Wegen Nieren- und Atemproblemen hatte sich der vielseitig begabte Kraftsportler in eine Klinik begeben, war nach einigen Tests aber eigentlich in verbessertem Zustand und erwartete am 2. September eine Knieoperation zum Einsetzen einer Prothese. Um Wasseransammlungen aus seinem Körper zu eliminieren, hatte man ihm zusätzliche Medikamente verabreicht.

Den besagten Eingriff am Knie sollte es jedoch nicht mehr geben, was spätesten dann klar wurde, als sich Ric Drasins drei Kinder via Social Media zu Wort meldeten und vom Tod ihres Vaters berichteten:

„Hier sprechen Sami, Adam und Shane. Mit großer Trauer und schwerem Herzen müssen wir den Tod unseres Vaters verkünden. Er war alles für uns. Ein Vater, Vorbild und Freund. Er war nicht nur Inspiration für unzählige Menschen, sondern kümmerte sich auch aufrichtig um jeden in seinem Umfeld. Sein Leben war geprägt vom Wunsch, Positivität zu etablieren und zu teilen. Er fand immer einen Weg, den Raum mit seinem Humor zu erleuchten. Rics unermessliche Präsenz wird für immer mit uns sein.“

Bild: Ric Drasin in seiner Blütezeit
In den 80er Jahren bestritt Ric Drasin einige Wrestling-Kämpfe innerhalb der WWF.

Ric Drasin wurde am 12. Juli 1944 in Bakersfield, Kalifornien geboren und war bereits während seiner jungen Jahre in diverseste Dinge involviert. Vom Kunststudium über das Mitwirken in einer erfolgreichen Musikband bis hin zum Modeln war alles mit dabei, nicht zu vergessen der Verdienst des Sergeant-Rangs in der US-Army. Seine Fitness-Karriere begann Ric als Trainer, bevor er sich schließlich im Zuge der Golden Era zum Bodybuilder mauserte und mit Arnold Schwarzenegger, den der amerikanische Sportler als guten Freund bezeichnete, im Gold’s Gym Venice trainierte.

>> Bodybuilding-Bekleidung von GASP & Better Bodies gibt’s bei Muscle24! <<

Darüber hinaus war Ric Drasin über 36 Jahre lang im Wrestling aktiv, kämpfte mehrmals für die WWF und arbeitete ebenfalls als Promoter für die AWF. Auf seinem eigenen YouTube-Kanal, der Stand heute bei 119.000 Abonnenten steht, veröffentlichte der Buchautor regelmäßig Videos über verschiedene Themen, die im Zusammenhang mit dem Bodybuilding und Wrestling standen. Eines seiner berühmtesten und wiederkehrenden Formate hört auf den Namen „Ric’s Corner“, worin zahlreiche Berühmtheiten der Szene interviewt wurden.

In der Tat war Ric Drasin eine große Inspiration für etliche Menschen auf der ganzen Welt, insbesondere allerdings für diejenigen, die sich zu seinem engsten Kreis zählen durften. Was viele eventuell nicht unbedingt wussten: Der Bodybuilder spielte 1980 den „Demi Hulk“ in der TV-Serie „Der unglaubliche Hulk“ (Folge „Prometheus“), was lange selbst unter den Fans der Sendung nicht bekannt war, und trat mehrfach als Gast-Star bei „X-Factor: Das Unfassbare“ auf. Auf diesem Weg möchten wir Familie, Freunden und Angehörigen unser tiefstes Beileid für den Verlust aussprechen. 

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.
Bild: Ric Drasin mit Rich Piana
Vor dessen Ableben drehte Ric Drasin auch regelmäßig Videos mit Rich Piana.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here