Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Zurück im Gym: Kündigt Branch Warren hier erneut ein Comeback an?

Branch Warren ist wohl einer der umstrittensten IFBB Pros der letzten 15 Jahre. Während der US-Amerikaner in seiner Heimat für seine Arbeitsmoral und sein Hardcore Training bewundert wird, behaupten andere wiederum, seine hohen Platzierungen seien nicht immer gerechtfertigt gewesen. Doch nach einer insgesamt recht erfolgreichen Saison 2015, im Zuge derer er unter anderem den sechsten Platz beim Mr. Olympia belegte, wurde es zunächst ruhig um den heute 43-Jährigen. Nun tauchten jedoch Aussagen auf, die über ein Comeback spekulieren lassen.

Es ist mittlerweile gut ein Jahr her, dass der zweifache Arnold Classic Champion und Zweitplatzierte beim Mr. Olympia 2009 mit einem möglichen Comeback auf sich aufmerksam machte. Mit den Worten: „Branch ist noch nicht fertig. 2018 hier komme ich!!!!“ ließ der US-Amerikaner viel Raum für Spekulationen. Zwar ist nicht bekannt, ob er damals wirklich vor hatte, zurück auf die Bühne zu gehen, doch wird haben ihn 2018 zumindest nicht in Posinghose und Wettkampfform bewundern können.

Im Anschluss an ein erfolgreiches Beintraining veröffentlichte der 43-Jährige am gestrigen Donnerstag ein Video, in dessen Beschreibung Warren ein Update zu seiner aktuellen Situation gibt:

„Update: Training und Regeneration stimmen und ich bin auf dem Weg zurück zu 100%. Ihr alle wisst, ich bin ein Kämpfer und nichts steht mir im Wege zurückzukommen und besser zu sein als je zuvor!“


Branch Warren startet Wettkampf Comeback?!


Wie Branch in besagtem Video beschreibt, sei er auf dem Weg zu einem Comeback und eine Schulterverletzung würde auf dem Weg der Besserung sein. Weiterhin nehme er Woche für Woche an Gewicht, Volumen und Kraft zu und strebe an, wieder auf 100% zu kommen. 

In der Vergangenheit sagte der IFBB Pro mehrere Male, er wolle keiner von den Bodybuildern sein, die zu lange zwanghaft an Wettkämpfen teilnehmen und länger dabei bleiben, als sie es eigentlich sollten. Nachdem er jetzt schon eine Weile nicht mehr auf der Bühne gestanden hat, gründete er mit Branch Warren’s Wicked Cutz sein eigenes Unternehmen, mit dem er Trockenfleisch verkauft. Zusätzlich verdient der US-Amerikaner sich mit einigen Sponsoren seinen Lebensunterhalt. Rein aus finanzieller Sicht hat es der Texaner also nicht mehr nötig, sich den Strapazen einer Wettkampfvorbereitung zu unterziehen.

Nachdem sein Freund und Trainingspartner Johnnie O. Jackson bereits Ende 2017 nach einem 14. Platz beim Mr. Olympia die Posinghose an den Nagel hing, kommen die Äußerungen zu einem Comeback seitens Branch Warren ziemlich überraschend. Die getroffenen Äußerungen könnten ebenso bedeuten, dass er nach überstandener Schulterverletzung wieder zurück im Training ist und hier wieder Vollgas geben möchte. Ob der amerikanische IFBB Pro demnach wirklich zurück auf die Bühne geht, bleibt aktuell noch abzuwarten.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here