Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Johannes Luckas beim Dexa Scan!

Während man sich noch vor einigen Jahren fast ausschließlich auf Hautfaltenmessungen oder spezielle Waagen verließ, gilt heute der Dexa Scan als die vermeintlich genaueste Methode zur Ermittlung des Körperfettanteils. Nachdem Mischa und Patrick dieses Verfahren im Rahmen ihrer Wettkampfvorbereitung im letzten Jahr auch in der deutschsprachigen Fitness Szene bekannt machten, wagte sich nun auch Johannes Luckas und ließ kurz nach Diätstart seinen aktuellen KFA mittels Dexa Scan ermitteln. Das überraschende Ergebnis erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Nachdem Johannes Luckas erst vor kurzer Zeit ein „Body Update“ zu Beginn seiner Diät veröffentlichte, zeigten sich viele Fans überrascht, wie weit der Berliner von seiner einstigen Bestform entfernt war. Ungeachtet der kritischen Stimmen verfolgte der Bodybuilder seinen Plan zielstrebig weiter und konnte in den ersten Wochen bereits zufriedenstellende Erfolge verzeichnen. Dennoch sei er eigenen Angaben zufolge in seinem Leben „noch nie so fett gewesen“.

Um dieses subjektive Empfinden sowie den Status Quo verlässlich ermitteln zu können, begab sich der Athlet in eine spezielle Praxis und ließ seine aktuelle Körperkomposition mittels Dexa Scan ermitteln. Nachdem der Bodybuilder bereits einige Mühe hatte, überhaupt auf das Gerät, welches augenscheinlich nicht für Kraftsportler gebaut wurde, zu passen, folgte anschließend die ausführliche Analyse des Mediziners. So weise der ehemalige Wettkampfathlet bei einem Gesamtgewicht von rund 134kg ganze 114kg fettfreie Masse auf.


Johannes Luckas zeigt aktuelle Form zum Diätbeginn!


Allerdings seien auch 18kg Fett vorhanden, die sich zwar absolut gesehen recht viel anhören, in Bezug aufs Gesamtgewicht jedoch nur einen Anteil von 14,3% ausmachen würden. Von diesem Ergebnis zeigte sich sogar der erfahrene Sportler überrascht, da er sich selber wesentlich „dicker“ eingeschätzt hätte. Um auch im weiteren Verlauf der Diät genau feststellen zu können, wie sich der Körper verändert, wolle Johannes auch künftig auf diese Methode zurückgreifen.

In diesem Video zeigt Johannes Luckas nicht nur erneut die aktuelle Form, sondern präsentiert auch das Ergebnis seines Dexa Scans, welches mit 14,3% KFA deutlich niedriger als erwartet ausfiel. So bleibt es auch künftig spannend zu beobachten, wie sich der Körper des Bodybuilders im Laufe der „Oldschool Diet“ verändert wird und wie der Dexa Scan am Ende dieses Projekts ausfallen wird.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. „… begab sich der Athlet in eine spezielle Praxis…“–> in welcher spezieller Praxis in Berlin kann man denn einen DEXA-Scan durchführen lassen? Über Tips und Empfehlungen würde ich mich freuen! Gruß Olli

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here