Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Einmalige Umstände“: Big Ramy erhält Special Invite für den Mr. Olympia!

Ein Special Invite für Big Ramy, um ihm trotz verpasster Qualifikation die Teilnahme am Mr. Olympia 2020 zu ermöglichen, stand nicht erst seit gestern im Raum. Der gebürtige Ägypter war im direkten Anschluss an die Chicago Pro, bei der sich die Platzierungen überaus ungünstig für ihn gestalteten, ohne Startberechtigung ausgegangen. Zuvor hatte der 36-Jährige die European Pro, im Rahmen derer ein dritter Platz für das Ticket nach Las Vegas genügt hätte, wegen einer Infektion mit dem Coronavirus absagen müssen. Die IFBB Pro League konnte sich aber wohl das erst neu aufgestellte Event in Sin City nicht ohne den Zweitplatzierten von 2017 vorstellen. 

Das Gerücht, Big Ramy würde für den Mr. Olympia 2020 im Fall der Fälle ohnehin eine Sondereinladung zugesprochen bekommen, bewahrheitete sich im Verlauf des gestrigen Mittwochabends. Der Verband verkündete die Entscheidung offiziell in Form eines Instagram-Beitrags, in dem neben Olympia President Dan Solomon auch Jim Manion, Präsident der IFBB Pro League, zitiert wurde. Aufgrund der einzigartigen Umstände in diesem Jahr habe man sich dazu entschlossen, das Special Invite auszusprechen. Mamdouh Elssbiay, wie Ramy mit bürgerlichem Namen heißt, hatte nach seinem dritten Platz bei der Arnold Classic im März keinen Wettkampf mehr bestritten.

Nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Flex Lewis, der ebenfalls mit einer Spezialeinladung zum Mr. Olympia geflogen wäre, füllt man eben diese Lücke nun also mit Big Ramy. Der Unterschied muss jedoch offensichtlich verdeutlicht werden, denn während Flex in Las Vegas sieben Mal die 212 Division gewinnen konnte, erreichte Ramy, der das Special Invite übrigens inzwischen angenommen hat, zwar gleichermaßen stets gute Platzierungen, allerdings im besten Jahr lediglich die Silbermedaille hinter Phil Heath. Man vergleicht hier sozusagen Legendenstatus mit seit gefühlten Ewigkeiten nicht vollständig ausgeschöpftem Potenzial.

Instagram: IFBB Pro League verteilt Special Invite für Big Ramy
Die IFBB Pro League gewährt Big Ramy ein Special Invite.

Obwohl ein Big Ramy – Topform oder nicht – ein Teilnehmerfeld selbstverständlich aufwertet, sorgt das Special Invite wie im letzten Jahr bei Cedric McMillan erneut für hitzige Debatten innerhalb der Bodybuilding-Szene. Schließlich gelten die besonderen Umstände nicht nur für den IFBB Pro aus Ägypten, sondern prinzipiell auch für jeden anderen Athleten. Sergio Oliva Jr. beispielsweise wäre nach seinem fünften Platz und den dafür sieben erlangten Punkten bei der Arnold Classic 2020 eigentlich weiter zur Arnold Classic Australia gereist, um sich dort ziemlich sicher die Qualifikation zu sichern.

>> Bis zu 70% Rabatt auf GORILLA WEAR im Muscle24 Flash Sale! <<

Samson Dauda wiederum verbrachte zwei Wochen seiner Wettkampfvorbereitung in einem koreanischen Hotel, um die dort vorgeschriebene Quarantäne ordnungsgemäß einzuhalten. Am Ende platzierte sich der Brite auf Rang zwei und verpasste dadurch knapp die Startberechtigung für den Mr. Olympia. Als weiteres Beispiel dient An Nguyen, der genau wie Big Ramy neun Zähler auf seinem Punktekonto vorweisen kann, dennoch aber mit keinem Wort für ein Special Invite vorgeschlagen wurde. Keineswegs kann der US-Amerikaner qualitativ mit Ramy mithalten, das steht außer Frage, doch wenn Regeln Jahr für Jahr aufs Neue torpediert werden, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem Athleten die Lust verlieren und sich die strapaziöse Diät sparen.

Die Sondergenehmigung für Big Ramy spaltet definitiv die Bodybuilding-Welt. Unabhängig von der Entscheidung steht jedoch fest, dass Brandon Curry im kommenden Dezember nicht nur mit Phil Heath, sondern den neusten Entwicklungen zufolge auch noch mit einem weiteren Hochkaräter aus dem Superschwergewicht konkurrieren muss. So qualitätssteigernd das Hinzufügen von Ramy zum Teilnehmerfeld auch sein mag, ein potenzieller Sieg zu seinen Gunsten hätte durchaus einen fahlen Beigeschmack. 

Erachtet ihr das Special Invite für Big Ramy als gerechtfertigt? Lasst es uns wissen!

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.
Instagram: Big Ramy reagiert auf Special Invite
Big Ramy nimmt das Special Invite an.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

  1. Das doch mal wieder lächerlich, überhaupt nicht verdient. Daran sieht man welche Machenschaften die IFBB macht und das für einen Nichtamerikaner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here