Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Steve Cook über Steroide und die Zukunft des Bodybuildings

Steve Cook ist nicht nur einer der bekanntesten Fitness YouTuber der Welt, sondern gilt vor allem als wahres Allround-Talent. So konnte der Amerikaner schon große Erfolge in der Men`s Physique Klasse erringen, probiert sich darüber hinaus jedoch trotz Profilizenz in unzähligen anderen Sportarten aus. Nun spricht der sympathische Athlet über Steroide und die Zukunft des Bodybuildings!

Im Interview mit Generation Iron betont Steve Cook, dass er selbst das Bodybuilding nicht als Sport, sondern eher als Kunstform ansehe, da man nicht wirklich gegen Konkurrenten, sondern primär gegen sich selbst antrete. Zudem zähle auf der Bühne die Disziplin und Leistung im Training nur indirekt, da einzig der optische Aspekt der subjektiven Meinung einer Fachjury unterliege. Auf die Frage, ob er professionelles Bodybuilding für gesund halte, antwortet Steve, dass ihm einzig der letzte Monat einer Vorbereitung Sorgen bereite, da dort Wasser- und Kalorienmangel oftmals ihren Tribut fordern würden.

Genau wie in jeder physischen Angelegenheit auf Top-Niveau seien selbstverständlich auch Steroide involviert, was sowohl auf die Bodybuilding als auch auf die Men`s Physique Division zutreffe. Diesem Thema gegenüber scheint der Amerikaner allerdings recht neutral eingestellt zu sein, da er betont, dass jeder einfach selbst entscheiden sollte, ob er diesen Schritt mit allen möglichen Konsequenzen gehen wolle. Zudem seien Steroide nicht nur im Sport, sondern auch in der Lebensmittelindustrie ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Für ihn selbst stehe daher stets die eigene Gesundheit im Vordergrund.


Hafthor Björnsson trainiert mit Steve Cook!


Auch das Bodybuilding werde sich künftig zurück zur Ästhetik besinnen, was schon jetzt dank Klassen wie der Men’s Physique oder der Classic Physique Division begonnen hat. Dieser Trend werde zudem dazu führen, dass sowohl der Profi- als auch der Breitensport immer wissenschaftlicher wird und Erkenntnisse aus Studien im Vordergrund stehen. Ein wenig „Broscience“ werde und müsse es allerdings nach wie vor geben.

In diesem kurzen Interview gibt Steve Cook seine Prognose über die Zukunft des Bodybuildings ab und spricht, wenn auch nur kurz, das Thema Steroide an.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here