Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

MSM als Muskelschutz?

Teilt man sein Körpergewicht in Kilogramm durch zehn, erhält man die Menge an MSM in Gramm, die man laut iranischen Physiologen zu sich nehmen muss, um die Muskulatur während intensivem Training vor dem Abbau zu schützen. Die Iraner haben im Iranian Journal of Pharmaceutical Research die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, nach denen MSM antikatabole Eigenschaften aufweist!


MSM

Es sind keine wirklichen Neuigkeiten, dass MSM (Methylsulfonylmethan) die Muskeln von Athleten schützen kann. Schon vor einigen Jahren gab es einen Artikel darüber, der die positiven Effekte von MSM auf die Muskulatur während dem Krafftraining belegen konnte. Die hier behandelte iranische Studie beschäftigt sich hingegen mit den Auswirkungen von MSM auf das Ausdauertraining.

Strukturformel von MSM
Strukturformel von MSM

Studienaufbau

Die Forscher gaben acht untrainierten Männern 100mg MSM pro Kilo Körpergewicht, welches in Wasser aufgelöst wurde. Einer Kontrollgruppe der selben Größe wurde nur Wasser zugeführt.

Zwei Stunden später sollten die Probanden auf einem Laufband laufen. Zuerst sollten sie 45 Minuten bei einer Intensität von 75% absolviere. Das ist ungefähr so schnell, dass man sich nebenher nicht mehr wirklich unterhalten kann.

Danach erhöhten die Wissenschaftler alle zwei Minuten die Geschwindigkeit des Laufbands bis die Männer nicht mehr konnten.

Zerfallenes Protein

Vor und nach der sportlichen Betätigung ermittelten die Forscher in Form von Carbonylproteinen (PC) die Menge an oxidiertem Protein im Blut der Männer. Der Großteil dieser Proteine kommt von der Muskulatur, in der diverse Proteine während intensivem Training beschädigt werden. MSM reduzierte die Menge an Carbonylproteinen nach dem Training.

msm-als-muskelschutz-grafik1

Freie Radikale

Carbonylproteine werden während physischer Aktivität vor allem als Resultat der Aktivität von freien Radikalen in den Muskelzellen produziert. Wie die Forscher durch die Ermittlung der Malondialdehyd (MDA) Konzentration im Blut der Probanden herausfanden, reduzierte MSM diese Aktivität. MDA ist ein Marker für die Aktivität von freien Radikalen.

msm-als-muskelschutz-grafik2

Fazit

Die Forscher schlussfolgern, dass die akute Verabreichung von MSM vor dem Training eventuell einige Marker von oxidativem Stress abmildern könne. Der exakte Mechanismus, durch den MSM diese Marker abschwächt, sei jedoch bisher nicht gut genug untersucht, weshalb weitere Studien nötig seien.


Quelle: ergo-log.com/msm-protects-muscle-proteins-during-exercise.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24523764

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here