Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

5-HTP zur Bekämpfung von Rheuma?

Bei Menschen, die sich noch in einer frühen Phase einer Rheumaerkrankung befinden, kann die Supplementation mit 5-HTP eventuell helfen, den Prozess hinauszuzögern und Schwere der Symptome abzumildern. Das haben Forscher der National Chung Hsing University in Taiwan herausgefunden, nachdem sie vielversprechende Tests an Mäusen durchführten. 

5-HTP

Der komplette Name von 5-HTP lautet 5-Hydroxy-Tryptophan. Dabei haben wir es mit einem Metabolit der Aminosäure L-Tryptophan zu tun. Bevor Tryptophan letzlich zu Serotonin oder Melatonin wird, müssen Enzyme es zuerst einmal zu 5-HTP umwandeln. Kleine Mengen an 5-HTP kommen in Früchten wie Bananen, Kirschen oder Kiwis vor.

5-htp-zur-bekaempfung-von-rheuma-struktur

Rheumatoide Arthritis

Bei Menschen mit Rheuma (voller medizinischer Name: rheumatoide Arthritis) attackieren die Immunzellen fälschlicherweise die Knorpelzellen in den Gelenken. Bis zu einem gewissen Grad ist rheumatoide Arthritis genetisch bedingt und wird durch verschiedenen Faktoren in Bezug auf den Lebensstil ausgelöst. Dazu gehören zum Beispiel Rauchen, Übergewicht, Schlafmangel, ungesunde Ernährung und fehlende sportliche Betätigung.

Studie

Die Forscher induzierten rheumatoide Arthritis bei Mäusen, indem sie ihnen Injektionen mit fremdem Knorpel (CII) verabreichten. Diese Injektionen stellten sicher, dass das Immunsystem der Mäuse den Knorpel (auch den eigenen) als Krankheitserreger einstuft.

Vor und nach den Injektionen gaben die Forscher den Mäusen 5-HTP über ihr Trinkwasser. Dabei wurden die Mäuse in sechs Gruppen unterteilt, zu denen auch eine Placebo Gruppe gehörte.

[amazon box=“B01LZF8VS2″/]

Den genauen Ablauf sieht man in der folgenden Abbildung:

5-htp-zur-bekaempfung-von-rheuma-studie

Ergebnisse

Wie die oben verlinkte Grafik zeigt, reduzierte die Verabreichung von 5-HTP den Gelenkschaden (Arthritis score). Die menschliche Äquivalenzdosis der oral verabreichten Menge läge zwischen 400 und 2000mg 5-HTP pro Tag.

Mechanismus

5-HTP hemmte die Synthese von entzündlichen Proteinen wie TNF-alpha, Interferon-gamma und Interleukin-6 in den Gelenken der Mäuse. Die entzündliche Proteinen sind für die Aktivierung von Immunzellen verantwortlich, die wie oben bereits erwähnt den Knorpel angreifen.

5-htp-zur-bekaempfung-von-rheuma-mechanismus

Schlussfolgerung

Seit den 90er Jahren verwenden Rheumatologen nicht nur klassische Medikamente wie Methotrexat und Prednison, um rheumatoide Arthritis zu behandeln, sondern auch neuere, sehr teure und biologische Alternativen. Wir sprechen von Proteinen, welche die entzündlichen Faktoren wie TNF-alpha, Interferon-gamma und Interleukin-6 im Körper ausschalten. Die in diesem Beitrag behandelte Studie würde nahe legen, das die verhältnismäßig billige Supplementation mit 5-HTP diesen Effekt imitiert.

Rheuma ist übrigens nicht, wie von vielen angenommen, nur eine Erkrankungen, die bei älteren Menschen auftritt. Bereits Kleinkinder können davon betroffen sein und gerade hier bietet es sich an, zumindest eine Alternative zu aggressiven Medikamenten auszuprobieren!


Quelle: ergo-log.com/supplementation-with-5-htp-can-combat-rheumatism.html
Referenzstudie: dx.doi.org/10.1186/s13075-015-0884-y

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here