Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Tetzel wechselt von Myprotein zu Gods Rage

Bereits seit mehreren Jahren bietet Tetzel seinen Fans nicht nur den „klassischen Content“ eines Fitness YouTubers, sondern gibt darüber hinaus spannende Einblicke in das Strongman Training und seinen Alltag. Dass ein solcher Mix bei den Zuschauern gut ankommt, bemerkte auch Myprotein und nahm den Athleten daher schon vor drei Jahren unter Vertrag. Nun ist die Zusammenarbeit allerdings beendet!

In einem aktuellen Video verkündetet Tetzel nun, dass er ab sofort nicht mehr als „Myprotein Ambassador“ tätig sei und die rund drei Jahre lange Zusammenarbeit nun beendet wäre. Diesbezüglich betont der Athlet, dass die Kooperation größtenteils sehr gut verlief und er trotz einiger Kritik stets hinter den Produkten des britischen „Giganten“ stand. Einzig die zuletzt mangelnde Integration der Athleten in die Marke Myprotein habe ihn gestört, was schlussendlich einer der Gründe für das Ende des Sponsorings gewesen sei.

Allerdings bliebt Tetzel in letzter Zeit nicht untätig und stellte im selben Video bereits seinen neuen Kooperationspartner vor. Ab sofort wird der aufstrebende Strongman von „Gods Rage“, eine Marke von Gigas Nutrition, unter Vertrag genommen, die hauptsächlich aufgrund ihrer Pre-Workouts bekannt sind. Dies scheint auf den ersten Blick etwas verwunderlich, da sich Tetzel in der Vergangenheit nicht als großer Freund von Hardcore Boostern darstellte und auch in diesem Video zugibt, eher wenig Erfahrung in diesem Bereich zu haben.

Trotzdem stellt der Kraftsportler klar, dass er künftig nur Produkte bewerben werde, die er selbst guten Gewissens empfehlen könne. Darüber hinaus kündigt der „Fitness YouTuber“ an, in Zukunft nicht mehr nur sportlichen, sondern zusätzlich auch geschichtlichen Content zu veröffentlichen, um etwas frischen Wind in seinen Kanal zu bringen.

Obwohl Tetzel bisher nicht als typischer Hardcore Booster Fan galt, ist er nun bei Gods Rage unter Vertrag, die hauptsächlich für jene Supplements bekannt sind. Rein optisch passt der Strongman allerdings perfekt zum Image von „Valhalla Vikingstorm“ und Co.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here