Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Wie RepOne: Team Andro von Fitmart übernommen!

Als Matthias Busse im September 2017 nach dem Olympia Weekend auf Instagram verlauten ließ, Team Andro den Rücken zu kehren, staunte die Fitnessszene nicht schlecht, zumal der Kameramann ein ganzes Jahrzehnt das Gesicht der Plattform gewesen ist. Angefangen mit dem Traum, so viel Bodybuilding wie möglich zu erleben und eines Tages einmal zu einem Wettkampf in die USA zu reisen, verließ der Fotograf das Online-Portal mit genau dieser Erfüllung. Da die beiden Parteien, entgegen der ganzen Spekulationen rund um die Trennung, zum Ende hin keinen gemeinsamen Konsens gefunden hätten, musste dieser Schritt seitens Matthias getätigt werden, der nach einigen Monaten sein eigenes Forum mit dazugehörigem YouTube-Channel namens RepOne gründete. Einige Jahre und Kooperationen später sitzt auch Thomas Koch, der in vielfältigster Aktion bereits jahrelang für Team Andro aktiv ist, im Office von RepOne und verkündet, ab jetzt ebenfalls mit Fitmart zusammenzuarbeiten.

In einem aktuellen 45-minütigen Video-Blockbuster von Team Andro berichten Matze Busse und Coach Thomas, dass das Online-Portal, genau wie RepOne, ab sofort mit Fitmart zusammenarbeiten respektive vom großen Unternehmen übernommen werde.

„Der Hauptgrund ist im Grunde, dass die Team Andro GmbH & Co. KG quasi von Fitmart übernommen wurde und jetzt vollumfänglich zur Firmengruppe im Grunde dazugehört. Wer das Ganze noch nicht so ganz auf dem Schirm hatte, es war ja eigentlich schon immer so oder seit Beginn, das waren immer zwei getrennte Firmen oder zwei unterschiedliche Geschäftsführer/Inhaber, die da natürlich sehr eng kooperiert haben beziehungsweise das Ganze mal vor langer Zeit gemeinsam gestartet haben.“ verkündet der Kameramann. Zur Verdeutlichung: Team Andro wurde von Steffen Kreis geführt und Fitmart immer noch von Murat Yasar.

>> Bodybuilding-Bekleidung der angesagtesten Marken gibt es auf Muscle24.de! <<

Die anfängliche Intention hinter Fitmart sei laut Matthias gewesen, dem Kunden hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis zu liefern, wobei Team Andro von Anfang an stark eingebunden worden sei, um im Forum eine direkte Rückmeldung der Konsumenten zu erhalten, damit man die Artikel dahingehend optimieren könne. Die Rolle, die der Frontmann von RepOne in dem Konstrukt einnehme, sei die des Content Creators neben dem ehemaligen Classic-Bodybuilding-Athleten Thomas, so wie es auch zehn Jahre lang der Fall war. Entgegen vieler Spekulationen über RepOne als größten Konkurrenten von Team Andro, sei die zweitgenannte Plattform eine Art Institution geworden, die in Deutschland aufgrund ihrer Historie laut Matze nicht mehr wegzudenken sei.

Video-Screenshot: Matthias und Thomas über den Zusammenschluss von RepOne, Team Andro und Fitmart.
Auch im Impressum von Team Andro ist bereits angegeben, dass die Plattform durch die Fitmart GmbH & Co. KG vertreten ist.

Für die Follower würde der Zusammenschluss bedeuten, dass es zwei Plattformen, mehrere Kanäle und dadurch zukünftig mehr allgemeinen Content, Abwechslung und auch Videos geben werde. Das Ganze würde eher miteinander harmonieren als konkurrieren, so das Aushängeschild von RepOne. Die Fans würden stets erwarten, dass beispielsweise Team Andro über möglichst viele Bodybuilding-Events vor Ort Bericht erstattet, doch das sei mangels der nötigen Finanzierung nicht möglich, weshalb auch hier Fitmart ab sofort eine entscheidende Rolle spielen werde.

Als erstes gemeinsames Ziel wollen Team Andro und RepOne mithilfe der Finanzierung von Fitmart die Strandfigur im Januar 2020 erneut herausbringen, was eine kostenlose Anleitung sein wird, um Personen zu helfen, bis zum Sommer ihre perfekte Strandfigur, wie der Name schon verrät, zu erzielen. Danach würden sich die zwei Hauptprotagonisten der FIBO in Köln und auch dem neuen Design der Team Andro Website widmen. Auch Steffen werde als Teil der Fitmart-Gruppe agieren und sich um die Informations- und Datenverarbeitung sowie die  dazugehörige Umsetzung kümmern.

Der Zusammenschluss von Team Andro und RepOne gemeinsam mit Fitmart solle laut den beiden Reportern keine Monopolstellung werden, sondern die Zuschauer mit viel Content beliefern und für gepflegte Bodybuilding-Unterhaltung sorgen. Auch die von vielen Szenebegeisterten angenommenen Streitereien zwischen Matthias Busse und Thomas Koch hätten so nie stattgefunden, was in dem Video zu guter Letzt von beiden klargestellt werden wolle. Da der Geschäftsführer Murat Yasar selbst bereits jahrelang begeisterter Fan des Wettkampfbodybuildings sei, würde die Berichterstattung dahingehend ausgelegt, aber trotzdem nicht von ihm beeinflusst werden, da in diesem Fall Konsens herrsche.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin entsetzt, von Mathias Busse so Gelabere, fern der Realität, hören muss. Realität der ESN Youtube „Kultur“ ist, ist jegliche Kritik beinhart zu zensurieren und eine Blase von Ja-Sagern und Beifallklatscher zu manipulieren. Es ist eigentlich eine erbärmliche, manipulative Firmenstrategie, für einen Social Media Auftritt, der, die wie sie sagen Kundenmeinung im Fokus hat!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here