Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars 2k16 #17 – Tim Budesheim vs. Daniele Pauli

Erst vor zwei Wochen konnte Jil gegen seinen Kontrahenten Samuel Zabel die Ehre von Road To Glory wiederherstellen und auch Tetzel von der Halbgottschmiede scheint nach seinem Rücktritt vor dem Comeback bei Strength Wars zu stehen. Doch die Zeit bis dahin muss natürlich überbrückt werden und pünktlich zum gestrigen Freitagabend war es wieder so weit: Eine neue Folge des beliebten Kraftsportformats stand für Fans und Follower bereit!

Das aktuell erschienene Battle stand unter dem Motto „Bodybuilder vs. Powerlifter“, wobei sich der Deutsche Tim Budesheim und der Schweizer Daniele Pauli gegenüber standen, die bereits in vorigen Battles überzeugen und ihre Gegner schlagen konnten.

Bei einer Körpergröße von 178cm bringt der 37-jährige Powerlifter Daniele Pauli 104kg auf die Waage. Sein Gegenüber, der deutsche Bodybuilder Tim Budesheim, ist gerade einmal 26 Jahre alt und wiegt stolze 112kg auf eine Körpergröße von 175cm. Je nachdem aus welcher Perspektive man es betrachtet, haben wohl beide Kraftsportler hier Vor- und Nachteile.

Doch was steht eigentlich auf dem Programm?

Die Disziplinen

  1. Kreuzheben mit 180kg für 40 Wiederholungen
  2. Dips mit 60kg Zusatzgewicht für 15 Wiederholungen
  3. Log Bar Front Squat mit 80kg für 20 Wiederholungen

Hinsichtlich der Übungen gibt es wohl nicht allzu viel zu sagen, da dem Großteil unserer Leser alles bekannt sein sollte. Die Front Kniebeugen werden mit der sogenannten Log Bar ausgeführt, die hier vier allem benutzt wird, um das Handling und damit die Übungsausführung zu erschweren.

Tauchen wir also ohne viel Geplänkel ins Battle ein!

strength-wars-2k16-17-tim-budesheim-daniele-pauli-fight

[amazonjs asin=“B005ZS4PN0″ locale=“DE“ title=“GASP Power Wrist Straps Zughilfen“]

40 Wiederholungen mit 180kg beim Kreuzheben hört sich nicht nur brutal an – es ist brutal. Daniele beginnt die Übung impulsiv und arbeitet sich somit einen ersten Vorsprung heraus, doch angemerkt werden muss, dass seine Technik nicht 1a ist und er eigentlich nie die Hüfte komplett durchdrückt. Das alles macht jedoch nichts, denn nach einigen Führungswechseln beendet Tim die Deadlifts als erster.

Bei den Dips lässt der Bodybuilder dann nichts anbrennen, denn während sein Kontrahent so seine Probleme mit dieser Übung und dem Zusatzgewicht zu haben scheint, spult er alle verlangten 15 Wiederholungen am Stück ab und beendet Disziplin Nummer zwei ebenfalls als vor Daniele, der nur einen verdutzten und ungläubigen Blick hierfür übrig hat.

Auch bei den Log Bar Front Squats hat Tim die Nase vorn. Daniele scheint hier ebenfalls einer gewissen Schwierigkeit ausgesetzt zu sein, denn noch bevor er überhaupt die erste Rep erfolgreich absolvieren kann, befindet sich sein Gegner bereits auf der Zielgeraden. Unter dem Strich ist der Vorsprung einfach zu groß und Tim sichert sich souverän den Sieg.

In einem ansprechenden und schonungslosen Duell zeigt Tim Budesheim erneut, dass er nicht nur stumpfer Pumper ist, sondern hinter der immensen Muskelmasse auch einiges an Kraft steckt. Der Bodybuilder gewinnt letztlich verdient, wozu wir natürlich wie immer herzlich gratulieren!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here