Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars 2k16 #11 – Powerlifter vs. K1 Fighter

Erst vor genau einer Woche wurde die zehnte Episode Strength Wars diesen Jahres veröffentlicht, in der sich Romano Rengel sehr deutlich gegen den Weltrekordhalter Thomas Gleeson aus Irland durchsetzen konnte. BodybuildingRev gibt aktuell weiter Gas, um uns mit interessantem Content zu versorgen und so erschien gestern bereits eine neue Folge des mittlerweile sehr beliebten Formats!

Die elfte Folge Strength Wars im Jahr 2016 läuft unter dem Motto Powerlifter gegen K1 Fighter. Gegeneinander antreten werden Konstantin Neumann, der in diesem Jahr bereits zwei Deutsche Meisterschaften in seinem Sport gewinnen konnte, und Aristo Luis, bei dem wir es mit einem Europäischen Meister seiner Zunft zu tun haben.

Da es sich hier um ein zugegebenermaßen eher untypisches Battle handelt, wollen wir uns einmal ansehen, ob die beiden Athleten körperlich zumindest in etwa auf einem Niveau sind. Aristo ist also 27 Jahre alt und bringt bei einer Körpergröße von 177cm genau 82kg auf die Waage. Antreten wird er gegen den ersten 19-jährigen Konstantin, der auf eine Körpergröße von 184cm immerhin 91kg wiegt.

Auf dem Papier scheint es zumindest so, als sei Konstantin im Vorteil, aber worin werden sich die beiden überhaupt messen?

Die Disziplinen

  1. Sled Pull with Harness – 180kg
  2. Pull Ups +20kg – 20 Wiederholungen
  3. Axle Deadlift – 20 Wiederholungen

Bei der ersten Disziplin müssen die beiden einen Gewichtschlitten über eine gewisse Distanz ziehen. Die anderen beiden Herausforderungen sollten bekannt sein, wobei man dazu sagen muss, dass die Stange beim Axle Deadlift dicker ist als eine gewöhnliche Langhantel, was das Ganze deutlich erschwert.

Steigen wir am besten direkt ins Battle ein!

strength-wars-2k16-11-powerlifter-vs-k1-fighter-battle

[amazonjs asin=“B013I6FXI6″ locale=“DE“ title=“ESN Nitro BCAA Powder, Pro Series, Blackberry, Beutel mit Dosierlöffel, 1er Pack (1 x 500g)“]

Die erste Disziplin ist sowohl für Konstantin als auch für Aristo keine wirkliche Herausforderung, denn beide können den Gewichtsschlitten mit den 180kg souverän und zügig über die gewünschte Distanz befördern, weshalb beide ungefähr zur gleichen Zeit bei der zweiten Station ankommen.

Die 20kg Zusatzgewicht umgeschnallt stehen hier Klimmzüge auf dem Programm, bei denen das Kinn über die Stange ragen muss, um die Wiederholung zu komplettieren. Bis zu einem gewissen Zeitpunkt liefern sich der K1 Fighter und der Powerlifter hier ein Kopf an Kopf Rennen, doch Konstantin scheint zunehmend Probleme zu bekommen, weshalb Aristo die zweite Disziplin deutlich früher beenden kann.

Während Konstantin also noch mit seinen letzten Klimmzügen kämpft, absolviert Aristo bereits die ersten Wiederholungen beim Axle Deadlift. Als der Powerlifter endlich auch zur letzten Etappe dazustößt, muss der K1 Kämpfer jedoch nur noch zehn Reps ausführen. Der Wettkampf scheint noch einmal kurz spannend zu werden, doch als Aristo bemerkt, dass Konstantin den Sieg noch nicht abgehakt hat, bringt er auch die letzten Wiederholungen routiniert zu Ende und entscheidet das Duell damit für sich.

Wir gratulieren auf diesem Weg Aristo Luis zum Sieg eines durchaus interessanten Battles, in dem zwei doch unterschiedliche Parteien ihre Kräfte und Fähigkeiten gegeneinander unter Beweis stellen konnten. Unter dem Strich muss man jedoch auch hier konstatieren, dass es sich um eine recht eindeutige Angelegenheit handelte, weshalb wir uns natürlich bereits auf die nächste Episode freuen, die hoffentlich noch mehr Spannung zu bieten hat!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here