Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Sophia Thomalla macht Gainz und die Hater sind auch schon da!

Jetzt scheint auch Sophia Thomalla vom Fitness Virus infiziert wordenzu sein: Bei Facebook und Instagram postet sie immer häufiger „Workout Selfies“, doch damit erntet sie zunehmend mehr Kritik bei von ihren Fans und der Klatschpresse.

Die Schauspielerin Sophia Thomalla ist nun anscheinend zur Kriegerin geworden. Zumindest scheint sie ziemlich regelmäßig und diszipliniert zu trainieren. Das ist nun auch der Klatschpresse aufgefallen und so gab es schon die eine oder andere „Ihhh, die sieht aus wie ein Mann“ Schlagzeile. Grund genug, dass wir von Gannikus mal einen fachmännischen Blick auf die Sophia und ihre Gainz werfen. Das war Sophia im Juni 2014:

https://www.facebook.com/sophia.thomalla.5/photos/a.642301699190747.1073741828.641870715900512/654962297924687/?type=3&permPage=1

Auch damals hat es einigen Followern schon nicht gepasst: Viel zu dünn, Hungerhaken, Kopf zu klein…. All diese netten Kommentare kann man dort finden. Jetzt gucken wir mal wie Sophia Thomalla gute 1,5 Jahre später aussieht:

https://www.instagram.com/p/BB2IJiqOP_d/?taken-by=sophiathomalla

Man muss schon sagen, dass da schon etwas passiert ist. Schultern, Arme und auch die Beine wirken etwas muskulöser. Auch der Bauch ist auf jeden Fall straffer. Alles sieht nach einer ganz normalen sportlichen Figur aus und nicht nach einer super krassen Transformation. Erst war sie zu dünn und jetzt hat sie laut Kommentaren und Klatschblättern einen „Männerkörper“ und es fallen Ausdrücke wie Fitnesswahn, ungesund etc.

https://www.instagram.com/p/BBkfipUuP0m/?taken-by=sophiathomalla

Das zeigt mal wieder, dass wir in diesem Land eine außergewöhnlich schöne Hater Kultur voller Missgunst und Vorurteilen haben. Kaum fällt man aus der Norm und macht mehr als andere oder hat mehr erreicht, kriegt man gleich den Hate irgend welcher Facebook  Helden ab. Aber wie heißt es so schön: Mitleid gibts umsonst, Neid muss man sich erarbeiten. Good Job Sophia!

Wir halten fest: Sophia Thomalla hat schon etwas aufgebaut, aber es ist auf keinen Fall zu viel oder gar männlich. Solche Kommentare kommen ja bekanntlich meistens nicht von Leuten, die den Fleiß und die Disziplin mit Löffeln gefressen haben…. sondern eher das Schokoeis :D

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here