Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Smartgains: BCAAs sind die „Nadel im Scheißhaufen“?!

„Branched-Chain Amino Acids“ oder kurz BCAAs: Kaum ein anderes Supplement hat in der Vergangenheit binnen kürzester Zeit einen so enormen Imageschaden erlitten. Während es noch vor einigen Monaten als eines der wichtigsten Basics für den ambitionierten Kraftsportler galt, sind die verzweigtkettigen Aminosäuren spätestens nach dem Feldzug von Christian Wolf und Co. vielerorts in Verruf geraten und Sinnbild für Abzocke in der Supplement Industrie. Kein Wunder also, dass sich einige neutrale Beobachter der Debatte nun verwundert zeigen und sich fragten, was denn tatsächlich von den BCAAs zu halten sei. Eine Frage, die Smartgains jetzt kurz und bündig beantwortet!

Nachdem Smartgains lange Zeit ein „normaler Fitness YouTuber“ war, wagte sich der Bodybuilder kürzlich auf neues Terrain und versuchte sich unter anderem mit großem Erfolg an diversen Reaktionsvideos. Ein weiteres neues Format, das wie eine Art „Mini Q&A“ daherkommt, ließ aber nicht lange auf sich warten. Dort bekommt Benny allerdings nur eine Frage gestellt, die er spontan und nahezu ohne Vorbereitungszeit kurz und bündig beantworten muss.

Passend zur aktuellen Debatte lautete das Thema der ersten Episode wie folgt: „Sind BCAAs schlecht?“

Bevor Benny aber Stellung bezieht, betont der Bodybuilder, dass er bereits vor etwa zwei Jahren ein Video zu den verzweigtkettigen Aminosäuren gemacht und sich seine Meinung seither nicht geändert habe. Eigentlich sei er selbst somit einer der Vorreiter der aktuellen BCAA Diskussion gewesen.


https://www.gannikus.de/news/christian-wolf-sorgt-fuer-shitstorm-gegen-murat-demir/


Nach wie vor seien BCAAs ganz offensichtlich weniger sinnvoll als Fleisch, Whey oder auch EAAs, per Definition aber noch immer Aminosäuren und daher nicht schlecht. Wer bereit ist, das verglichen mit einem Proteinpulver Mehr an Geld zu zahlen, weil er beispielsweise den Geschmack im Training mag, könne dies weiterhin machen. Bis auf wenige Ausnahmen, die mit anderen, extremen Unterstützungen arbeiten, sei es jedoch für die aller meisten Personen in Bezug auf den Trainingsfortschritt absolut nicht notwendig.

Um seinen Standpunkt unmissverständlich klar zu machen, bringt Smartgains ein fast schon dichterisch anmutendes Gleichnis:

„Da liegt ein riesengroßer Berg Scheiße vor dir, dann kannst du so ’ne große Schaufel nehmen und den wegtragen. Und wenn du den komplett weggetragen hast, dann findest du ganz unten so eine kleine Nadel: Das sind die BCAAs!“

Dieser Vergleich soll verdeutlichen, dass viele Sportler unzählige Dinge falsch machen und sich statt auf die Basics wie Training und Ernährung nur auf BCAAs konzentrieren würden. Diese zu supplementieren sei zwar nicht notwendig und zudem recht teuer, dennoch aber nicht grundsätzlich schlecht und streng genommen immer noch besser als Wasser allein. Wesentlich zielführender sei es aber, sich tatsächlich erst ausführlich mit dem Training und der dafür notwendigen, ausgewogenen Ernährungsweise zu beschäftigen.

In seinem Statement zum Sinn von BCAAs fasst sich Smargains überraschend kurz und recht liberal. So seien die drei Aminosäuren auf keinen Fall notwendig, um im Gym voranzukommen. Wer aber aufgrund des guten Geschmacks bereit sei, das recht teure Supplement zu kaufen, schade sich auch nicht. BCAAs müsse man somit in die Kategorie „nice to have“ einzuordnen, nicht mehr und nicht weniger!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here