Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

People’s Champ: Eine Beleidigung für Phil Heath?!

Seitdem Phil Heath im Jahr 2011 zum ersten Mal die Sandow mit nach Hause nahm, kann man nicht unbedingt davon sprechen, dass der Mr. Olympia in irgendeiner Weise interessanter wurde. Der mittlerweile siebenmalige Champion stieß damals verdientermaßen Jay Cutler vom Thron und läutete damit eine Ära ein, die bis heute Bestand hat. Um das Event im amerikanischen Las Vegas dennoch ein wenig spannender zu machen, haben sich die Veranstalter in den letzten Jahren gerne hin und wieder etwas Neues ausgedacht, doch die neuste Idee scheint nicht überall Gefallen zu finden!

Unter anderem die Wildcards für Flex Wheeler und Kevin Levrone in den Jahren 2016 und 2017 sollten für mehr Feuer beim Mr. Olympia sorgen. Überzeugen konnte zwar keiner der beiden Bodybuilding Veteranen, doch die Marketingkampagnen bezüglich der zwei Legenden des Sports führten definitiv dazu, dass mehr Zuschauer den Weg nach Las Vegas suchten. Auch Kai Greene hat eine dieser Spezialeinladung erhalten, soll diese aber abgelehnt haben, ohne sich öffentlich zu äußern.

Für den kommenden September hat sich die IFBB Pro League nun überlegt, die Zuschauer bei der Wahl des Champions einzubeziehen. Das Voting aller Fans soll demnach einer zusätzlichen Kampfrichterstimme gleichkommen, aber keine alleinige Entscheidungsgewalt darstellen. Wählt das Publikum jedoch einen anderen Gewinner, als er mit dem Einbeziehen aller Meinungen der Kampfrichter zustande kam, wird dieser Athlet zum sogenannten People’s Champ gekürt.

Diese Erneuerung sorgt aber nicht nur für Jubelschrei!


Mr. Olympia 2018: Fans wählen den Sieger?!


Einige Fans sind nämlich der Meinung, dass durch den neu eingeführten People’s Champ der eigentliche Aufhänger des Mr. Olympia 2018 in den Hintergrund gerückt wird. Schließlich tritt Phil Heath an, um seinen insgesamt achten Titel zu erringen und damit Historisches zu erreichen. Bereits im vergangenen Jahr zog er in Bezug auf die gewonnenen Sandows mit Arnold Schwarzenegger gleich. Ein weiterer Sieg würde den US-Amerikaner auf eine Stufe mit Lee Haney und Ronnie Coleman stellen, die gemeinsam den Rekord für die meisten Siege beim prestigeträchtigsten Event des Bodybuildings halten.

Hinzukommt, dass der eine oder andere Szenebekannte sich jetzt dafür einsetzt, Kai Greene von einer weiteren Teilnahme beim Mr. Olympia zu überzeugen. Im Gegensatz zu Phil Heath, der für viele Beobachter zu arrogant wirkt, ist der mehrmalige Arnold Classic Gewinner ein wahrer Publikumsliebling und wäre sicherlich der Favorit auf den People’s Champ Award. Mitunter Aaron Singerman, CEO von RedCon1, macht sich für einen Start des New Yorker IFBB Pros stark. Bis auf einen Instagram Kommentar, in dem er eher ironisch gemeint von „seiner Chance“ spricht, hat sich „The Predator“ aber noch nicht geäußert.

Manche neutralen Beobachter gehen sogar so weit und sprechen von einer Beleidigung für Phil Heath, auf dem der Meinung der kritischen Fans der Hauptfokus beim Mr. Olympia 2018 liegen sollte. Keine Frage, der US-Amerikaner wird sich, sollte es keine Überraschung geben, in wenigen Wochen die achte Sandow sichern und sich dadurch in die Bodybuilding Geschichtsbücher eintragen. Ungeachtet dessen bringt der People’s Champ Award etwas Spannung in das Event, die so häufig schon gefehlt hat. Ein zweischneidiges Schwert, bei dem es wie so oft nicht nur eine Meinung gibt!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here