Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Muskelmacher lässt Video von Martin Ratkowski sperren!

Genau wie Uncle BOB hat auch Martin Ratkowski einen ausgeprägten Sinn für Humor, den die Fans des Bodybuilders mittlerweile sehr zu schätzen wissen. So machte sich der „Natural Water CEO“ bereits mehrfach über andere Personen der Branche lustig, was ihm bislang jedoch nie ernsthafte Probleme bereitete. Warum sein aktuellstes Video allerdings gesperrt wurde, erklären wir euch in diesem Beitrag!

In einem gemeinsamen Workout Video mit Patrick Bergmiller verwendete Martin Ratkowski diverse Ausschnitte von Filmen und anderen Clips, um so die oft eintönige Thematik etwas aufzulockern. Im Rahmen seiner Ausführungen blendete der Bodybuilder auch einen Zusammenschnitt von Simon Ulrich ein, in welchem der Berliner erklärt, warum man „immer anabol“ bleiben sollte. Dabei fügte Martin den Original-Clip nicht nur neu zusammen, sondern ergänzte zudem ein „Tren Fläschchen“ in der Hand des Muskelmachers.


muskelmacher-laesst-video-von-martin-ratkowski-sperren-1 muskelmacher-laesst-video-von-martin-ratkowski-sperren-2


Laut Angaben von Uncle BOB handele es sich dabei lediglich um einen Scherz und keinen Angriff in Richtung des Fitness YouTubers. Dieser wertete den Vorfall anscheinend jedoch anders und ließ besagtes Video kurzerhand sperren, sodass Martin Ratkowski eine Urheberrechtsverwarnung erhielt. Besonders Uncle BOB zeigte sich vom Vorgehen des Berliners erschrocken und machte seinem Ärger via ausführlichem Facebook Post Luft. Darin warf dieser dem Muskelmacher nicht nur das Werben mit „Fake Transformationen“, sondern auch mangelhaftes Wissen in Bezug auf die menschliche Biochemie vor.


muskelmacher-laesst-video-von-martin-ratkowski-sperren-3


Mittlerweile hat Martin Ratkowski das hier thematisierte Video wie angekündigt mit korrekter Quellenangabe versehen und erneut veröffentlicht. Zudem betonte der Bodybuilder, dass Uncle BOB im Falle einer Abmahnung eine ausführliche Analyse des Muskelmacher Kanals vornehmen und zeigen werde, warum dieser angeblich keine Ahnung von Ernährung und Supplements hätte.

Bisher scheint der Muskelmacher jedoch keine erneuten Schritte eingeleitet zu haben, da weder das Video zum zweiten Mal gesperrt wurde, noch Martin oder BOB eine Abmahnung veröffentlichten. Bleibt abzuwarten, ob eine Reaktion folgen oder das Thema damit abgeschlossen sein wird.

https://youtu.be/BIj6iv3fe4M?t=4m54s

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

3 KOMMENTARE

  1. Man kann eine vollends berechtigte Urheberrechtsverletzung nicht einfach damit rechtfertigen, zu sagen, man „hätte doch einfach nur Spaß machen wollen“.. Zumal permanent. Simon ist hierbei völlig im Recht, und das ganz ohne persönliche Wertung. – Es ist nun einmal nicht gestattet und durchweg dreist, sich ungefragt am Content anderer Menschen zu bedienen. Da kann das Böbchen noch so sehr versuchen, sich und seinen Kumpel mit hauptsächlich hirnrissigen Scheinargumenten, die sich alle samt offenkundig jedweder rechtlichen Grundlage entbehren, verteidigen zu wollen.

  2. Was für eine Kinderkacke. Da machen sich welche auf Kosten anderer lustig und wenn die das dann nicht gut finden, dann wird nochmal drauf gehauen und Arschf….. angedroht. Man kann die Reaktion vom Muskelmacher als überzogen bewerten, aber genauso kann man auch die Reaktion der anderen beiden sehen. Wenn ihr sonst keine Probleme habt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here