Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Moderat? – Bostin Loyd zeigt neuen Steroid Stack!

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass sich Bostin Loyd alles andere als gegen Steroide ausspricht und mit seinem Konsum überaus transparent umgeht. In der Vergangenheit hat der US-Amerikaner bereits des Öfteren genau dargelegt, welche leistungssteigernden Substanzen er zu sich nimmt. Auch über die jeweiligen Dosierungen packte der Bodybuilder detailliert aus, wonach manchem Leser wohl durchaus die Kinnlade nach unten geklappt sein dürfte. Obwohl der 26-Jährige sich für seine sonstigen Maße momentan eher zurückhält, wird sein aktueller Plan dennoch bei vielen für Kopfschütteln sorgen!

Über seine Profile in den sozialen Medien hat Bostin Loyd nun erneut seinen derzeitigen Steroid Stack mit der Menschheit geteilt. Lange gültig scheint sein neuer Fahrplan allerdings nicht gewesen zu sein, hat er in einem Kommentar auf Facebook doch schon angemerkt, dass er mittlerweile das Trenbolon durch Nandrolon Phenylpropionat ersetzt habe.

Die ursprünglich gezeigte Kombination an Medikamenten setzt sich wie folgt zusammen:

  • 175 mg Testosteron Enantat (alle zwei Tage)
  • 175 mg Sustanon (alle zwei Tage)
  • 50 mg Testosteron Propionat (alle zwei Tage)
  • 150 mg Testosteron Cypionat (alle zwei Tage)
  • 150 mg Primobolan Enantat (alle zwei Tage)
  • 100 mg Trenbolon Acetat (alle zwei Tage)
  • 100 mg Trenbolon Enantat (zwei Mal wöchentlich)
  • 50 mg injizierbares Anadrol (alle zwei Tage)
  • 10 mg Superdrol vor dem Training
  • 1 Tablette eines Antiöstrogens (Wechsel zwischen Anastrozol, Exemestan und Letrozol)

Dem Cycle fügt Bostin Loyd an, dass es nun an der Zeit sei, moderater vorzugehen. Der eine oder andere möge zwar lachen, doch in der Vergangenheit habe er deutlich mehr konsumiert. Ebenfalls merkt der amerikanische Bodybuilder an, dass der besagte Plan selbstverständlich nicht seine Dosierungen für Wachstumshormone, Insulin und Peptide beinhalte.

Ob man bei derartigen Mengen von moderat reden kann, sollte natürlich jeder selbst für sich beurteilen, doch mit großer Wahrscheinlichkeit steht Bostin Loyd mit dieser Beschreibung mehr oder weniger alleine da. Immerhin handelt es sich beim obigen Plan um noch immer über drei Gramm an Steroiden, die sich der US-Amerikaner wöchentlich injiziert, ohne zum jetzigen Zeitpunkt jegliche Wettkampfambitionen zu hegen! 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here