Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nächster Deutscher: Leo Mayrhofer holt sich die Pro Card!

Als Bodybuilder einmal mit den Besten der Besten auf der Bühne stehen und sich als Profi gegen andere Athleten der höchsten Güteklasse beweisen zu können, davon träumt wohl jeder ambitioniert trainierende Wettkämpfer unseres Sports. Was man dafür benötigt? Nun, zunächst muss man sich die Pro Card verdienen, was kein beiläufiges Unterfangen ist, sondern eine gewisse Qualifikation voraussetzt, beispielsweise ein vorher abgestecktes Abschneiden bei einer im Amateur-Bereich prestigereichen Veranstaltung. Genau das hat Leo Mayrhofer an diesem Wochenende geschafft und sich damit einen lang gehegten Traum erfüllt. 

Seit geraumer Zeit ist es für deutsche Athleten möglich, sich die Profilizenz im eigenen Heimatland zu sichern, was durch einen Wettkampfsieg bei der Dennis James Classic realisierbar ist und unter anderem von Adolf Burkhard und Viola Burk im Herbst 2018 erreicht wurde. Sich für ein Erlangen der Pro Card allerdings die NPC North American Championships und damit die weltweit größte Amateur-Bodybuilding-Meisterschaft auszusuchen, zeugt definitiv von Mut und Selbstbewusstsein. Leo Mayrhofer aus Kassel hat eben das gemacht und war erfolgreich. Der einstige Radsportler, auf Instagram als Austrian Powers bekannt, darf ab sofort an Events wie der New York Pro teilnehmen.

Für den Profistatus verschlug es den derzeit in den USA lebenden Bodybuilder nach Pittsburgh, Pennsylvania, wo die North American Championships 2020 ausgetragen wurden. Um überhaupt beim Wettkampf in der amerikanischen Großstadt an den Start gehen zu dürfen, muss man einen Wohnsitz im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nachweisen können und sich im Vorhinein qualifiziert haben. Kein Problem für Leo Mayrhofer, der zumindest Stand jetzt in Los Angeles heimisch und dort im Januar dieses Jahres beim L.A. MUSCLECONTEST die Startberechtigung für die North Americans einsacken konnte.

Instagram-Beitrag: Leo Mayrhofer nach Erhalt der Pro Card
Leo Mayrhofer ist neuer IFBB Pro der Classic Physique.

Für die Pro Card der IFBB Pro League musste der 28-Jährige geringstenfalls den zweiten Platz in seiner Klasse der Classic Physique holen. Das bedeutete, gegen insgesamt 18 andere Teilnehmer in den Kampf zu ziehen und im besseren Fall alle, im schlechteren noch 17 Konkurrenten auf die Ränge hinter sich zu verweisen. Letzteres gelang Leo Mayrhofer, der eine deutsche Mutter und einen österreichischen Vater hat, schließlich mit Bravur. Nur RJ Savage schloss vor ihm ab und schaffte es so ins Gesamtsiegerstechen, welches wiederum von Brady King aus Class B gewonnen wurde. Die Profilizenz konnte Leo zu diesem Zeitpunkt jedoch niemand mehr streitig machen.

>> Bodybuilding-Bekleidung der Spitzenklasse gibt’s bei Muscle24! <<

Noch kein Jahr ist vergangen, da war Leo Mayrhofer bereits indirekt an einer Pro Card beteiligt, nämlich an der von Urs Kalecinski. Der deutsche Athlet mit polnischen Wurzeln, der ebenfalls in der Classic Physique antritt, wurde damals von Leo trainiert und dominierte mit seinem Gesamtsieg die Iceland Open. Normalerweise eifert eher der Schützling dem Coach nach, hier war es jedenfalls in Bezug auf den Profistatus andersherum. In Zukunft könnten beide also sogar aufeinandertreffen und sich gegenseitig das Leben schwer machen. Bis dahin werden sie aber aller Wahrscheinlichkeit nach erst ein paar Kilos an Muskulatur zulegen, um maximal konkurrenzfähig zu sein.

Leo selbst konnte seinen Erfolg offensichtlich kaum fassen, weder am gestrigen Freitag noch am heutigen Samstag. Unmittelbar nach dem Erhalt der Pro Card flossen scheinbar kurzerhand die Tränen und auch 24 Stunden später ist sein überaus positives Abschneiden bei den NPC North American Championships nicht greifbar. Den zahlreichen Gratulanten, unter denen sich ebenso zukünftige Konkurrenten wie Arash Rahbar und Alex Cambronero befinden, möchten wir uns anschließen und an der Stelle beste Glückwünsche in die USA senden!

Hier geht’s zu den Wettkampfbildern von Leo Mayrhofer!

Die Geheimwaffe im Gym

Kennst du schon unseren hauseigenen Booster? Unser Team verschreibt sich seit Jahren der Aufklärung rund um Trainingslehre, Ernährungswissenschaften und Nahrungsergänzungsmittel. Mit diesem fundierten Wissen haben wir unseren eigenen Booster entwickelt - von Sportlern für Sportler. Sowohl das Feedback unserer Kunden als auch die Resonanz externer Produkttester katapultieren den Booster auf ein noch nie dagewesenes Level. Lass' die synergetische Wirkung von 21 aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen auf dich wirken. Wir freuen uns auch auf dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Instagram-Beitrag: Leo Mayrhofer auf der Bühne
Bei den North American Championships konnte Leo Mayrhofer als Deutscher die Pro Card gewinnen.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here