Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Karl Ess knackt die 700kg!

„Karl Ess goes Strongman“ ist ja Karls neuestes Projekt. Dort bereitet er sich mit Hilfe von Strongman Dennis auf seinen ersten KDK Wettkampf vor. Mit seinen Leistungen beeindruckte er mittlerweile viele Personen in der Fitnesswelt und jetzt gibt er noch einmal alles: Er simuliert einen Wettkampf und auch hier sind die Ergebnisse wirklich gut.

badt-banner-neuebooster

Beim Wettkampf wird jeweils eine Wiederholung bei den Kniebeugen, beim Bankdrücken und beim Kreuzheben absolviert. Daraufhin wird die Summe der Einzelgewichte gebildet und wer am meisten hat, ist der Gewinner – recht simpel also. Karl legt zuerst mit den Kniebeugen los und schafft eine Wiederholung mit 245kg. Fast hätte er sogar die zweite Wiederholung geschafft.

Auch beim Bankdrücken knackt er die 170kg unter „Wettkampfbedingungen“. Fehlt nur noch die Königsdisziplin, das Kreuzheben. Nachdem Dennis seinen Schützling ordentlich pusht, hebt Karl 285kg! Zwar nicht in Bilderbuchtechnik, aber das war ja auch nicht Ziel der Sache. Alle Tastaturcowboys können also gleich einen Gang zurückschalten ;)

Karl-Ess-knackt-die-700kg

Nach dem Kreuzheben rastet Karl vor Freude komplett aus und lässt sich feiern. Bei einer Gesamtsumme von 700kg und 91,5kg Körpergewicht kann man das auch mal machen! Damit ist er wohl eindeutig mit der stärkste Fitness YouTuber im deutschsprachigen Raum. Dennis bringt es auf den Punkt, indem er sagt: „Hat er gut gemacht!“

Karl Ess hat hier schon wieder eine Top Leistung abgeliefert und seine Kraft erneut unter Beweis gestellt. Wenn er so weiter macht, geht da bestimmt auch noch einiges bis zum Wettkampf. Wir sind auf jeden Fall gespannt und werden euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here