Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Karl Ess hebt 280kg

Es ist ja nicht selten der Fall, dass so manchem YouTuber die Kompetenz in Bezug auf Training und Ernährung abgesprochen wird. Mal abgesehen davon, dass Veganismus nicht jedermanns Sache ist und Karl Ess in der Vergangenheit das eine oder andere dubiose Ding gedreht – dass er ziemlich stark ist, kann auf jedenfall keiner bezweifeln!

Aktuell bereitet sich Karl auf den ersten Powerlifting Wettkampf seines Lebens vor. In seiner Strongman Reihe auf YouTube hat er schon in diversen Disziplinen und Übungen seine Kraft unter Beweis gestellt. So hat er zum Beispiel unter anderem 240kg bei den Kniebeugen bewegt, 180kg auf der Bank gedrückt und auch einen 2,8 Tonnen schweren Pickup gezogen.

Einer seiner neusten Posts auf dem sozialen Netzwerk Instagram beinhaltet ein Video, in dem er bei der Eröffnung des neuen Fit/One Fitness Studios in Frankfurt zu sehen ist. Hier widmet sich Karl Ess vor „versammelter Mannschaft“ dem Kreuzheben und hebt mal eben die 280kg in einem Maximalkraftversuch. Wie ihr im unten verlinkten Beitrag seht, absolviert er das Ganze nur mit etwas Flüssigkreide und komplett ohne Zughilfen!

Zugegeben, die Technik ist jetzt nicht astrein, aber es handelt sich hier wie gesagt auch um einen Maximalkraftversuch und da geht das schon einmal klar! In jedem Fall ziemlich stark, oder was meint ihr?

https://instagram.com/p/BCa6R5YGEhO/?taken-by=karl_ess&hl=de

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

  1. Seltsame Technik, aber immerhin gehen Schultern und Hüfte gleichzeitig nach oben. Zum Kreuzheben gehört aber auch die exzentrische Abwärtsbewegung. Daher war es also nur eine halbe Rep. Das Gewicht einfach fallen zu lassen ist ne Unart. Trotzdem Respekt für das Gewicht. Karls Geheimtrick ist die ZNS-Aktivierung am Anfang durch Ralf. Ralfmode!

    • Da hat wohl jemand keine Ahnung. Was hat er davon, wenn er die Hantel kontrolliert ablässt? Gerade bei dem Gewicht…
      Die Hantel war oben und er im Lockout. Also gilt das Gewicht als gehoben.
      Alles andere wäre Fahrlässig. Er könnte zwar die Hände noch an der Hantel lassen. Aber wirklich langsames absenken tut man einfach beim schweren Kreuzheben nicht…

      • Was man davon hat, das Gewicht kontrolliert abzulassen? Die Mikrotraumen, die wesentlich für das Muskelwachstum sind, werden vor allem durch die exzentrische Bewegung verursacht. Du meinst, ich hab keine Ahnung? DEIN einziges „Argument“ ist: das macht man einfach nicht. Du bringst noch nicht mal ne Begründung, das ist ganz schwach. Warum macht „man“ es denn nicht? Aus Angst vor ner Verletzung, oder was? Wenn man die Kraft hat, das Gewicht zu heben, hat man auch die Kraft, das Gewicht kontrolliert abzulassen. Aber dann schafft man ja vielleicht nur halb so viele reps, schon klar. Bescheiss dich ruhig selbst.
        Klar war das hier ein Maximalkraftversuch, da würde ich die LH auch fallen lassen. Aber genau SO „trainieren“ viele Kreuzheben. Wenn du meinst, das muss so, dann lass doch auch mal beim Bankdrücken das Gewicht fallen!

  2. Das machen aber die Kugelstoßer, dass sie das Gewicht beim Bankdrücken einfach auf z.Bsp. eine Foam – Rolle oder ein Handtuch, das zusammengerollt auf dem Oberkörper liegt, fallen lassen und es dann hochdrücken !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here