Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Kai Greene Classic“: Eigener Wettkampf für Kai Greene!

Seine Fans hoffen zwar weiterhin inständig auf ein Comeback, doch es erweckt aktuell nicht den Eindruck, als würde Kai Greene planen, in naher Zukunft wieder als teilnehmender Athlet auf einer Bühne zu stehen. Sein fortgeschrittenes Alter von 42 Jahren macht eine Rückkehr ebenfalls nicht gerade wahrscheinlicher. Der US-Amerikaner stellt derzeit offenbar alle Weichen dafür, dass er auch nach seiner aktiven Karriere finanziell abgesichert ist und neben dem professionellen Sport mindestens noch ein anderes Standbein vorweisen kann. Seine neuste Ankündigung zeigt nun jedoch, dass er dem Bodybuilding glücklicherweise nicht komplett abzuschwören scheint!

Über einen Beitrag in den sozialen Medien gab Kai Greene in diesen Tagen bekannt, dass es schon bald einen nach ihm selbst benannten Wettkampf geben wird. Die sogenannte Kai Greene Classic soll demnach zum ersten Mal vom 30. November bis 2. Dezember 2018 in Rom stattfinden. Es handelt sich dabei um eine von der IFBB Pro League veranstaltete Pro Show, bei der nicht nur männliche IFBB Pros der offenen Klasse oder Men’s Physique Athleten starten können. Auch Damen der Figur und Bikini Klasse können am Event in der italienischen Hauptstadt teilnehmen. Ein Sieg in der eigenen Kategorie sichert einem darüber hinaus die Startberechtigung für den Mr. Olympia im kommenden Jahr. Als Promoter fungiert Gian Enrico Pica, der beispielsweise für die San Marino Pro verantwortlich ist.

Parallel zur Pro Show wird es zudem einen Amateur Wettkampf geben, der als Rome Cup getauft wurde. Auch dieses Event unterliegt der Organisation der IFBB Pro League beziehungsweise der NPC, dem dazugehörigen Amateur Verband. Mit einem Sieg in seiner Kategorie kann man sich dementsprechend die Pro Card verdienen. Insgesamt werden acht Profilizenzen vergeben, die sich auf Men’s Bodybuilding, Men’s Physique, Men’s Classic Physique, Bikini, Figure, Fitness, Women’s Physique und sogar Women’s Bodybuilding verteilen. Vor allem die letztgenannte Kategorie schien in der Vergangenheit an Interesse verloren zu haben

Neben Pro Show und Amateur Wettkampf, die im Marriot Park Hotel in Rom ausgetragen werden, soll es auch eine Messeveranstaltung geben. Die Größe der Expo ist, wie so viele Details zu den Events, momentan noch unklar.

Mit der Kai Greene Classic bekommt Kai Greene also sozusagen seinen „eigenen Wettkampf“. Anders als bei der in Frankfurt stattfindenden Dennis James Classic im kommenden Oktober, die einzig und allein ein Pro Qualifier Event darstellt, wird es bei der Veranstaltung in Rom sowohl Pro Show als auch Amateur Wettkampf geben. Es wird demnach interessant zu sehen sein, welche IFBB Pros den Weg in die italienische Hauptstadt auf sich nehmen, um sich für den Mr. Olympia zu qualifizieren!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here