Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Große Mengen anabole Steroide beschlagnahmt!

Auch in diesem Jahr haben sich Sicherheitsbehörden auf der ganzen Welt koordiniert, um gegen den illegalen Handel mit Medikamenten vorzugehen. Erneut konnten dabei vom Zoll nicht nur große Mengen anabole Steroide sichergestellt, sondern vor allem auch Potenzmittel konfisziert werden. Ein Untergrundlabor zur Produktion anaboler Substanzen konnte dabei ebenfalls ausfindig gemacht werden!

Seit nunmehr neun Jahren organisieren mehr als hundert Staaten jährlich eine Operation mit dem Namen Pangea, was auch vom 30. Mai bis 7. Juni 2016 wieder einmal der Fall war. Bei der berüchtigten Operation Pangea geht es vor allem darum, illegal über das Internet vertriebene Medikamente zu konfiszieren. Es sollen aber auch Hersteller und Händler ausspioniert werden, die meist über Foren oder Webseiten ihre Produkte an den Mann bringen. Allein in diesem Jahr konnten so im europäischen Raum 19 Online Shops vom Netz genommen werden.

In Österreich wurde neben 10.000 Einheiten verbotener Medikamente auch ein Untergrundlabor aufgedeckt, das vor allem anabole Steroide und Wachstumshormone im großen Stil hergestellt hatte. Zudem konnten bei mehreren Hausdurchsuchungen mehr als 200kg anabole Steroide und zusätzliche 500 Ampullen mit verbotenen Substanzen beschlagnahmt werden. Die Händler versendeten ihre Ware sowohl national als auch international.

Laut den Behörden stellt der Kauf von Medikamenten im Internet ein großes und nicht kalkulierbares Gesundheitsrisiko dar, aber gerade der Einfachheit wegen erfreut sich der Online Kauf mittlerweile größter Beliebtheit. Sollte man keinem Betrüger ins Netz gehen und die Ware wirklich ankommen, setze man sich vor allem den Gefahren von abweichendem Wirkstoffgehalt und Verunreigung aus, wobei letztere sicher schwerer wiegt.

große-mengen-anabole-steroide-beschlagnahmt-pangea

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here