Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Goeerki über Neid und Missgunst in der Fitness Szene

Nachdem Goeerki eine mehrmonatige Aufbauphase eingelegt hatte, befindet sich der Berliner nun in der Vorbereitung auf seinen ersten Wettkampf. Dieses spannende Projekt dokumentierte der Sportler regelmäßig, stellte jedoch nicht nur positives Feedback fest. Nun äußert sich der YouTuber explizit zu einigen Kritikern und verweist auf ein generelles Problem der Fitness Szene!

Besonders im Rahmen seiner „Wettkampf Reihe“ seien Goeerki vermehrt negative Kommentare aufgefallen, die seine bisher erbrachte Leistung schmälern wollen und dem Sportler zugleich das Versagen auf der Bühne prophezeien. Er selbst könne sich diese Missgunst zwar nicht wirklich erklären, vermutet jedoch, dass Neid einer der Hauptgründe dafür sein dürfte. Vor allem im Sport werde man nie von erfahreneren oder besseren Athleten ungerechtfertigt kritisiert, sondern nur von den Personen, die selbst nichts vorzuweisen haben.

Jedoch würden Goeerki die Aussagen zu seinen nicht optimalen genetischen Vorraussetzungen kaum tangieren, da er wisse, dass er derzeit alles dafür mache, um das Maximum aus sich herauszuholen. Besonders erschreckend sei laut dem Berliner die Beobachtung, dass die immer stärker werdende Missgunst vor allem in der Fitness Szene sehr verbreitet sei. So habe er beispielsweise bei FitnessOskar festgestellt, dass dessen Video über das Ende seines Modelabels „HUMANITY“ ebenfalls viel negatives Feedback von anderen erhielt.


https://www.gannikus.de/news/fitnessoskar-loest-humanity-auf/


Laut Goeerki sei das Scheitern jedoch keinesfalls ein Versagen, sondern ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erfolg und Beweis dafür, dass man bereit ist, gewisse Risiken einzugehen. Wer sich über dergleichen beschweren würde, habe keine „Eier“ und würde sich selbst nichts trauen und die eigenen Fehler mit Missgunst gegenüber anderen kompensieren. Statt sich ständig zu vergleichen, die Leistung von Dritten herunterzuspielen oder blind zu „haten“, sollte sich die Fitness Szene Goeerki zufolge lieber auf gegenseitige Unterstützung und Motivation besinnen.

In seinem kurzen Statement bemängelt Goeerki die steigende Missgunst, die innerhalb der Fitness Szene zu beobachten sei. Obwohl negative Kommentare ihn selbst nicht stören würden, sei dieser Trend seiner Meinung nach äußerst bedenklich und bringe niemanden weiter!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here