Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Goeerki erklärt, wie man mit einem gutem Körper Geld verdient!

Die meisten YouTuber haben bereits so viele Videos gemacht, dass ihnen keine Themen mehr einfallen. So werden dann beispielsweise irgendwann 15 Videos über Kreatin gemacht. Goeerki hat sich hingegen ein neues und interessantes Thema ausgesucht. In seinem neusten Video erklärt er, wie man mit seinem Körper Geld verdienen kann und welche Fehler man vermeiden sollte.

Laut Goeerki reichen ein guter Körper und ein paar Instagram-Poserfotos allein nicht aus. Das gibt es einfach schon zu oft. Er empfiehlt sich zunächst geschickt zu positionieren, d.h. man sollte sich eine spezielle Niesche suchen. Diese Nische sollte allerdings nicht Natural Bodybuilding heißen, denn auch Gooerki stellt fest, dass das keiner mehr hören will.

Anschließend sollte man crossmediales Selbstmarketing betreiben. So sollten soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Youtube und Snapchat genutzt werden, um Reichweite zu generieren und sinnvollen Mehrwert zu stiften. Wer nur Fotos postet und keinen Mehrwert für die Community darstellt, der wird auch kein Geld verdienen – er ist einfach uninteresssant! Wer sich hingegen an die bisherigen Ratschläge hält und mit anderen Social Media Stars zusammenarbeitet (Crosspromotion), der wird schnell an Reichweite gewinnen. Und genau in dieser Reichweite besteht dann euer Wert für potentielle Sponsoren und Unternehmen.

Wer soweit gekommen ist, macht jetzt allerdings laut Goeerki oft Fehler. Man solle keinenfalls jeden Vertrag oder Sponsoren annehmen und schon garnicht Verträge unterschreiben, die länger als 6 Monate laufen. Jeder solle wissen, dass eine entsprechende Reichweite auch bares Geld wert ist. Ein gratis Stringer pro Monat lohne sich dann einfach nicht. Außerdem solle man dann auch nicht für jeden Müll sein Gesicht hergeben, denn das schade dem Image. Das mache sich dann negativ bei den Followern und bei dem Interesse wertvollerer Sponsoren und Werbepartner bemerkbar. Wer hingegen Geduld hat, regelmäßig sinnvollen Content bringt und sich seine Sponsoren geschickt aussucht, könne in der Tat auch finanziellen Erfolg haben. Die 08-15 „Gymkevins und Fitnessfranzis“ mit ihren Bizeps- und Frühstücksfotos will einfach keiner mehr sehen.

Auf jeden Fall ein ehrliches Video von Goeerki. Was haltet ihr von seiner Strategie? Glaubt ihr ihm oder seid ihr da anderer Meinung?

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here