Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

FitnessOskar mit tiefgründigen Worten an seine „Hater“!

FitnessOskar hatte in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit „Hatern“ zu kämpfen, die ihrem Ärger vor allem in den Kommentaren Luft machten und die Videos des MyProtein Athleten schlecht bewerteten. Selbstverständlich regte dies den Hamburger zum Nachdenken an und so entschloss sich der Sportler nundazu, einige Worte an eben jene negativ eingestellten Personen zu richten!

Scheinbar spontan holte der Hamburger zu später Stunde vor dem McFit seine Kamera heraus, um im Dunkeln einige Worte an seine Hater zu richten, die ihm scheinbar schon lange auf dem Herzen lagen. So sei es laut dem Fitness YouTuber egal, wie man aussehe oder wie stark man sei, da es ausschließlich auf den Charakter und ein gutes Herz ankomme. Die angegriffenen Personen sollten sich davon jedoch nicht beirren lassen, sondern weiterhin zu sich selbst stehen und ihren Weg gehen.

Der Bodybuilder fordert zudem, dass diese „schlechten Menschen“ mit ihrem negativen Einfluss aufhören und alle Personen anfangen, positiv miteinander umzugehen, damit Hass, Kriminalität und Beleidigungen bald komplett der Vergangenheit angehören. Jedoch betont der Natural Athlet explizit, dass sich seine Botschaft nicht auf gerechtfertigte Kritik beziehe, die ihn durchaus zum Nachdenken gebracht habe. So fragte sich FitnessOskar beispielsweise, warum seine Videos häufig so schlecht bewertet werden und was den Clips fehlen würde.

fitnessoskar-mit-tiefgruendigen-worten-an-seiner-hater-1

Laut ihm sei diese vermisste Zutat die „Leidenschaft“ gewesen, die der Sportler nun jedoch zurückgewonnen habe. Als kleine Gegenleistung fordert der MyProtein Athlet allerdings, dass ihm alle Menschen mit gutem Herzen einen Daumen nach oben geben, um ihm so zu zeigen, dass er auf dem richtigen Weg ist. Zudem versichert der Hamburger auch, dass er vor diesem Video keine Drogen, sondern lediglich 280mg Koffein genommen und dies mit seinem guten Herzen kombiniert habe.

Obwohl der Fitness YouTuber scheinbar Zweifel hatte, ob er diesen Clip überhaupt veröffentlichen sollte, kommt dieser bei seinen Zuschauern überdurchschnittlich gut an. Es bleibt abzuwarten, ob sich die „Hater“ an diesen Worten ein Beispiel nehmen und künftig mit ihrem negativen Einfluss auf den norddeutschen Bodybuilder aufhören werden!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here