Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ernährungsexperte im Interview mit FitnessOskar

Da FitnessOskar innerhalb der letzten Monate vermehrt mit Kritik konfrontiert wurde, gibt sich der Hamburger derzeit große Mühe, all seine Zuschauer zufrieden zu stellen. Um etwas Abwechslung in die VLOGs und Trainingsvideos zu bringen, führt der Fitness YouTuber in seinem aktuellsten Clip ein Interview mit einem Ernährungswissenschaftler, dessen Thesen und Methoden sicherlich einige überraschen werden!

Der Interview Partner des MyProtein Athleten ist Andreas Scholz, der studierter Ernährungswissenschaftler und zudem ehemaliger Bodybuilder ist. Darüber hinaus war dieser Experte in der Vergangenheit für mehrere Supplement Hersteller tätig und verdient derzeit als Dozent, Autor und Coach seinen Lebensunterhalt. Zusammen sprechen die beiden Sportler über unterschiedliche Körpertypen und die richtige Supplementierung für den Muskelaufbau.

Der selbsternannten „Figurmacher“ demonstriert anhand einer, für viele sicherlich noch unbekannten, „Daumen Regel“ den korrekten Einsatz von Kohlenhydraten in der jeweiligen Ernährungsplanung. Je einfacher beziehungsweise weiter man mit Daumen und Mittelfinger um das Handgelenk greifen könne, desto mehr Kohlenhydrate könne der Athlet vertragen.

ernaehrungsexperte-im-interview-mit-fitnessoskar-1

Demnach würde der ausgebildete Ernährungswissenschaftler für Athleten, denen es schwer fällt Masse aufzubauen, zum Beispiel den Weight Gainer Weider Mega Mass 4000 empfehlen. Auch die unterschiedlichen Hautfalten, an denen sich die verschiedene Sensitivität auf bestimmte Stoffe erkennen ließe, dürfte dem einen oder anderen bislang unbekannt gewesen sein und darum für Diskussionsstoff sorgen. Anders als von FitnessOskar beabsichtigt scheint eben jenes Interview beziehungsweise die Aussagen des Gastes bei seinen Zuschauern eher durchwachsen anzukommen, da vor allem in den Kommentaren erneut Kritik und Unverständnis zu finden ist.

Sicherlich könnten zumindest einige der hier aufgestellten Thesen und Methoden für kontroverse Diskussionen sorgen und darum empfehlen wir euch, das in diesem Beitrag thematisierte Video selbst anzusehen, um euch eine eigene Meinung bilden zu können1

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here