Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ehrlich oder gefährlich? – Steve Benthin zeigt „Pre Workout Stack“!

Ohne jeden Zweifel zählt Steve Benthin zu den polarisierendsten Bodybuildern, die es in Deutschland gibt. Unvergessen bleibt, wie der heutige GN Athlet im Rahmen seines FIBO Rundgangs im Jahr 2016 das Gannikus Interview mit Patrick Reiser crashte und bei den Zuschauern für verdutzte Blicke sorgte. Der vegane Bodybuilder hatte damals zu verstehen gegeben, den IFBB Pro nicht zu kennen, was „Mister M“ zunächst nicht so recht glauben wollte. Seit diesem Vorfall sind mittlerweile über zwei Jahre vergangen und der 36-Jährige sorgt noch immer regelmäßig für Meinungsverschiedenheiten, wie ein aktuelles Geschehnis zeigt!

Schon in einem Livestream vor rund einer Woche ließ Steve Benthin verlauten, derzeit keine leistungssteigernden Substanzen mehr zu konsumieren und es dementsprechend etwas behutsamer angehen zu lassen, bevor es dann in die nächste Wettkampfvorbereitung geht. Der Hamburger ist generell dafür bekannt, nicht um den heißen Brei herumzureden und für gewöhnlich Klartext zu sprechen, was seine Fans auch durchaus zu schätzen wissen.

Kritische Stimmen, wenn wohl auch nicht von einem eingefleischten Follower, gab es dennoch, als der IFBB Pro am gestrigen Donnerstag via Instagram Story seinen „Pre Workout Stack“ zeigte, der neben zwei Kapseln Yohimbine mitunter eine halbe Tablette Ephedrin (25 Milligramm) beinhaltete. Heruntergespült wurden die zwei verschreibungspflichtigen Medikamente, von denen letzteres hierzulande nur noch in der Veterinärmedizin eingesetzt wird, mit zwei Dosen Narc Focus, die insgesamt 320 Milligramm Koffein liefern.

Dass die Ephedrin Tabletten normalerweise für Hunde sind, scheint Steve Benthin nicht wirklich zu stören, denn was für den Vierbeiner gut sei, könne für den Mann sogar noch viel besser sein. Die Videos, in denen der 36-Jährige seinen „Booster“ zusammenstellt, wurden in der Zwischenzeit aus der Instagram Story entfernt.


Steve Benthin zeigt seinen „Pre Workout Stack“, unter anderem bestehend aus zwei Kapseln Yohimbine und 25 mg Ephedrin HCL.

Was nicht entfernt wurde, ist ein Screenshot eines Gesprächsverlaufs mit einer namentlich nicht genannten Person, die die Frage in den Raum wirft, ob es denn so klug sei, in der Öffentlichkeit zu zeigen, wie man verschreibungspflichtige Medikamente für Tiere einnimmt. Schließlich habe Steve Benthin eine Vorbildfunktion, vor allem gegenüber Jugendlichen. Abschließend betitelt der anonyme Kritiker die Aktion als „nicht stabil“.

Auf die Nachricht antwortet Steve Benthin damit, dass er wenigstens ehrlich und authentisch sei. Zudem seien die Menschen, insbesondere die Jugendlichen, heutzutage nicht doof und „nicht ganz hinterm Berg“, was den Konsum derartiger Substanzen angehe. In dieser Angelegenheit spricht sich die Mehrheit für die Offenheit des IFBB Pros aus. Das zeigt eine Umfrage, die „Mister M“ beim besagten Screenshot des Gesprächsverlaufs angefügt hat. Mehr als 80 Prozent der Befragten geben ihm hier recht.

Während es viele Personen gibt, die dem offenen Umgang mit leistungssteigernden Substanzen positiv gegenüberstehen, gibt es offenbar genauso viele Kritiker eines solchen Verhaltens. Steve Benthin gilt jedoch seit jeher als Befürworter von Klartext, was man mögen kann oder auch nicht. Die Frage bleibt wie immer, ob man beim Thema Anabolika & Co. lieber angelogen der mit der Wahrheit konfrontiert werden möchte, denn unter dem Strich wird der Konsum trotz Illegalität fortgeführt werden. Damit sollten sich auch kritische Stimmen abfinden und eventuell die Option in Betracht ziehen, unwissende Heranwachsende mit der nötigen Offenheit aufzuklären und vom Konsum zu bewahren, statt das Ganze tot zu schweigen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here