Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Auf Ölspur ausgerutscht: Dorian Yates verletzt sich bei Fahrradunfall!

Eine angenehme, entspannende Fahrradrunde an einem schönen Sommermorgen ist schon etwas Feines. Man spürt den angenehmen Wind, nimmt die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut wahr und lässt seinen Gedanken freien Lauf. Trotz des eigentlich erholenden Erlebnisses kommt es häufiger zu Fahrradunfällen, als man glaubt. Dem Statistischen Bundesamt zufolge sei im Jahr 2019 jeder siebte Mensch, der im Straßenverkehr ums Leben kam, mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Glücklicherweise trug es sich bei Dorian Yates‘ Unfall anders zu und er kam mit einem blauen Auge beziehungsweise einer ausgekugelten Schulter davon!

Trägt sich ein Fahrradunfall zu, kann eine ganze Reihe unterschiedlicher Verletzungen auftreten. Ereignen sich mehrere Verletzungen gleichzeitig, spricht man von einem Polytrauma. Am häufigsten treten sogenannte Bagatellverletzungen auf. Dazu gehören in der Regel Prellungen, Schürfwunden, Distorsionen (Verstauchung eines Gelenks) und Schürfwunden. Die zweithäufigste Verletzungsgruppe sind Knochenbrüche, auch Frakturen genannt. Besonders häufig treten Blessuren an Armen und Beinen auf: Sie machen etwa 60 Prozent aller Verletzungen aus, gefolgt von Wunden am Kopf mit rund 25 Prozent. Bei lebensgefährlichen Verletzungen ist überwiegend der Kopf betroffen.

Das zum groben Überblick von Fahrradunfällen und den damit einhergehenden Verletzungen. Ähnlich hat es sich auch bei Dorian Yates abgespielt, wie er vor wenigen Tagen selbst via Instagram-Posting mit seinen Followern teilte. Als sechsfacher Mr. Olympia ist es klar, dass die Bodybuilding-Szene aufhorcht, wenn durch die Medien eine Nachricht um eine Schulterverletzung von Dorian Yates kursiert. Zwei Jahrzehnte nach seiner Zeit als aktiver Wettkampfathlet ist der 58-Jährige im internationalen Fitness-Bereich immer noch relevant, wie des Weiteren auch Kommentare deutlich machen.

Im Drogenrausch gestochen? – Dorian Yates zeigt sein massives Rücken-Tattoo!

Mit sechs Mr. Olympia Titeln ist Dorian Yates einer der wohl größten Bodybuilder aller Zeiten. Besonders bekannt für seine herausragende Entwicklung im Rückenbereich dominierte der Brite die Bühnen der 90er Jahre wie kein zweiter. Aber auch heute sorgt „The Shadow“ für viel Aufmerksamkeit und regt mit tiefgründigen Erfahrungen, Geschichten und Gedanken immer wieder zur Reflexion […]

Wie der Unfall vonstatten gegangen sei, erläutert der ambitionierte Kraftsportler auf Instagram:

„An einem schönen sonnigen Sonntagmorgen dachte ich, es würde eine friedliche Radtour entlang des Strandwegs werden, bis ich auf einen Ölfleck stieß. Ich verlor die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte mit meiner Schulter auf den Boden. Das Ergebnis war eine sehr schmerzhafte Luxation meiner rechten Schulter.“

>> Hol‘ dir das GANNIKUS Original Weihnachtswhey im Bratapfel-Flavour! <<

Sein Dank gelte einer Passantin namens Maria, die dem gebürtigen Briten geholfen habe, wieder auf die Straße zu gelangen, und natürlich seiner Ehefrau Gal, die Dorian Yates nach seinem Unfall direkt ins Krankenhaus gefahren habe. Da er seinen gesamten rechten Arm wegen einer Armschlinge, die ihm in der Klinik angebracht wurde, nicht bewegen könne, habe seine Frau beispielsweise auch die Bildunterschrift des Postings verfasst. Mindestens drei Wochen müsse die Bodybuilding-Ikone die Schulter unbewegt halten, gefolgt von einer wahrscheinlich monatelangen Rehabilitations- und Erholungsphase, wie der 58-Jährige weiter ausführt.

Dorian Yates hat also bei einem Fahrradunfall nicht nur eine Schulterluxation erlitten, sondern darf seinen gesamten rechten Arm mehrere Monate nicht wirklich belasten und demzufolge auch nicht trainieren. Wie der passionierte Bodybuilder auf Instagram kundtut, habe er sich dieses Jahr auch mit anderen gesundheitlichen Problemen befasst. Er habe mit Thrombose zu kämpfen, sprich ein Blutgerinnsel in einem seiner Blutgefäße gehabt. Bei seinem langwierigen Rehabilitationsprozess kann man Dorian Yates nach seinem unglücklichen Fahrradunfall nur viel Kraft und Geduld wünschen.

Das vielleicht wichtigste Supplement für den Muskelaufbau?

Kennst du schon unser eigens entwickeltes Supplement-Sortiment? Hierzu gehört auch unser laborgeprüftes Creatin, welches die Leistungsfähigkeit verbessern kann. Vor allem im Schnellkrafttraining und bei kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung kann Creatin die Leistung erhöhen. Für diejenigen, die es wirklich wissen wollen, haben wir zudem auch eine Matrix aus Creatin und Beta-Alanin entwickelt, welche neben den genannten Vorteilen auch noch zu mehr Kraftausdauer führen kann. Wir freuen uns über deinen Besuch im Shop. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Screenshot: Dorian Yates auf Instagram nach seinem Fahrradunfall
Dorian Yates auf Instagram nach seinem Fahrradunfall, bei dem er glücklicherweise glimpflich davongekommen ist.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here