Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Formupdate von Schmale Schulter: Das passiert, wenn man einen Monat nur CrossFit macht!

Wer in einem echten Hardcore Bodybuilding Studio lauthals preisgibt, fortan auf CrossFit umzusteigen, wird aller Wahrscheinlichkeit nach viel Hohn und Spott ernten. Vor allem unter langjährigen Wettkampfathleten gelten die Verfechter der neuen Trendsportart als Paradebeispiel für „Fitness Hipster“, die zwar theoretisch alles wissen, rein optisch aber eher einem Läufer gleichen. Dass es sich dabei jedoch nur um ein Klischee handelt, wird spätestens dann klar, wenn man sich internationale CrossFit Stars wie Mat Fraser oder Rich Froning ansieht. Der Blick in die meisten ortsansässigen Studios scheint das Vorurteil hingegen zu bestätigen, weshalb Schmale Schulter nun ein durchaus überraschendes Selbstexperiment wagte und mit einem noch überraschenderen Ergebnis um die Ecke kommt!

Wie dem Großteil bereits bekannt ist, eröffnete „Schmale Schulter“ erst vor wenigen Wochen mit Stay Cross Oberhausen seine erste eigene Crossfit Box. Selbstredend, dass der werdende Familienvater daher viel Zeit in dieses Projekt investierte und auch selber vermehrt nach dem neuen Prinzip trainierte. Was vielen allerdings nicht bewusst war, ist der Fakt, dass Kay bereits seit einem Monat ausschließlich Crossfit betreibt.

Dem klassischen Bodybuilding- bzw. Powerliftingtraining, für das der YouTuber eigentlich so bekannt ist, kehrte er in dieser Zeit also vollständig den Rücken. Eigenen Angaben zufolge habe der junge Polizist tatsächlich selbst befürchtet, durch diese komplette Umstellung das Klischee zu erfüllen und sichtlich an Muskulatur abzubauen. Wie der dazugehörige Formcheck aber verrät, konnte sich jene Befürchtung nicht bewahrheiten.


das-passiert-wenn-man-einen-monat-nur-crossfit-macht-1
Wie diese Bilder beweisen, ist Schmale Schulter selbst nach einem Monat „nur Crossfit“ keinesfalls dünn oder gar schmächtig geworden.


Zwar konnte Schmale Schulter keine weitere Masse aufbauen, sei aber auch nicht dünner geworden. Das Körpergewicht liege mit etwa 97 Kilogramm noch immer im gewohnten Bereich und auch das optische Bild sehe keinesfalls schlechter aus als zur „Bodybuilding Zeit“ des jungen Mannes. Zudem fühle sich Kay jetzt wesentlich fitter beziehungsweise athletischer. Der derzeit von Rocka Nutrition gesponserte Athlet zeigt sich positiv überrascht, welche starke Trainingsfortschritte binnen kürzester Zeit erzielt werden konnten.

Selbst nach einem Monat nur CrossFit konnte Schmale Schulter demnach seine Muskulatur halten und ist entgegen aller Befürchtung nicht zum „Lauch“ geworden. Zugegebenermaßen konnte der werdende Vater in Bezug auf reine Muskelmasse keine weitere Progression erzielen, habe sich aber auch nicht verschlechtert. Die allgemeine Fitness sei hingegen um einiges besser geworden, sodass Kay dieses Selbstexperiment als vollen Erfolg verbuchen dürfte.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here