Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Gegendarstellung: Calum von Moger klagt auf volles Sorgerecht seines Kindes?!

Erst gestern berichteten wir euch von Calum von Moger, seiner Ex-Freundin und Kenny K.O. Wie diese Personen zusammenhängen? Ganz einfach: Seine einstige Partnerin erklärte im Video des US-Amerikaners, dass sie ein Kind mit dem 29-Jährigen habe, er sich jedoch nicht darum kümmern und auch keinen Unterhalt zahlen wolle, obwohl die genetischen Testergebnisse bestätigen würden, dass der Schauspieler zu 99,9 Prozent der Vater sei. So klar scheint die Situation jedoch nicht zu sein, denn zum Schluss erläuterte Nicola Leigh Segura, dass der Wettkampfathlet aufs komplette Sorgerecht klagen werde. Kurz darauf meldete sich Calum von Moger selbst zu Wort und beleuchtete seine Seite der Geschichte.

Ein kontroverses Thema, da es zum einen sehr privat ist und trotzdem in der Öffentlichkeit preisgegeben wurde und zum anderen, weil auch mit Calum von Mogers Statement zu seinem Dasein als Vater nicht alle Punkte geklärt werden, da er mit seiner Ex-Freundin weder privat noch vor Gericht alles geregelt habe. Im Video mit Kenny K.O. zeigt Nicola Leigh Segura die Testergebnisse, worin geschrieben steht, dass Calum der tatsächliche Vater des Babys sei, die junge Frau wendet sich jedoch lieber an die Öffentlichkeit und nicht etwa an eine Behörde, um Unterhalt vom Bodybuilder zu erhalten.

Es ist tatsächlich fraglich, ob die Mutter und der YouTuber das Ganze zugunsten des Kindes gemacht haben und Calum damit über sein leibliches Kind informieren wollten oder zu ihrem eigenen Vorteil, denn der gebürtige Australier ist immer wieder ein ausgezeichnetes Thema, um Klicks zu generieren, da er meistens für gute Schlagzeilen sorgt. Kommen wir jetzt aber zum Statement von Calum, mit dem er ein für alle Mal Klarheit schaffen möchte, trotz der Tatsache, dass er nicht gerne mit solchen Themen an die Öffentlichkeit gehe, es in diesem Fall aber als notwendig erachte, um bei Fans und Followern nicht schlecht dazustehen.

Dokument: Calum Von Moger Vater
Auch in einem Artikel von Generation Iron, die mit ihm zusammenarbeiten, gibt Calum Von Moger anhand des obigen Dokuments eine Antwort auf das Video von Kenny K.O. und seiner Ex-Freundin. Dabei ist die Kernaussage, dass nichts von ihren Aktionen und dem ganzen Drama dem Wohl des Kindes diene.

Obwohl Calum von Moger als leiblicher Vater des Kindes laut eigener Aussage niemandem eine Erklärung schulde, da er als Person des öffentlichen Lebens nicht alles mit seiner Followerschaft teilen muss, vor allem nicht so eine private Geschichte, habe er sich trotzdem dazu entschieden, Stellung zu beziehen. In seinem neuen YouTube-Video macht er klar, dass er tatsächlich der Vater sei, die Bestätigung allerdings auch erst mit dem Kenny K.O.-Video erhalten habe. Er sei zwar von seiner „Ex-Freundin“ am Anfang der Schwangerschaft damit konfrontiert worden, doch sei sie sich ebenfalls nicht sicher gewesen, dass das Kind von ihm sei. Ex-Freundin in Anführungszeichen, da sie laut Calum nie zusammen gewesen seien und sich nicht gut gekannt hätten, sondern es sich nur um ein One-Night-Stand gehandelt habe.

>> Bodybuilding-Bekleidung von Gorilla Wear & GASP gibt’s bei Muscle24! <<

Dass das Video von Kenny K.O. und Nicola Leigh Segura nun als verzichtbar gesehen werden kann, wird anhand des Fakts klar, dass Calum von Moger bestätigt, dass er der leibliche Vater des Kindes sei und sich zusätzlich darum kümmern wolle, ihm das bestmögliche Leben zu gewährleisten und deshalb auf das volle Sorgerecht klagen würde. Und das, obwohl er laut eigener Aussage erst gestern von der Vaterschaft erfahren habe. Wenn man diesen Aussagen von Calum Glauben schenkt, muss man sich fragen, was der Sinn hinter dem gemeinsamen Clip der beiden war, außer den 29-Jährigen in ein schlechtes Licht zu rücken.

Da Kenny K.O. bereits einige Personen des öffentlichen Lebens wie Larry Wheels oder auch Jeremy Buendia anhand irgendwelcher vermeintlicher Fakten entlarven wollte, ist es nicht zu verleugnen, dass er das ebenfalls mit Calum von Moger versucht hat. Trotz des kontroversen Themas haben zahlreiche News-Portale aufgrund des Rufes des amerikanischen YouTubers der ganzen Thematik nicht viel Glauben geschenkt, was sich im Nachhinein auch scheinbar als richtige Entscheidung herausgestellt hat. 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here