Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Bullshit Berichte – „Mainstream Medien“ über den Tod von Rich Piana!

Rich Piana ist inzwischen seit fast drei Monaten tot, jedoch nicht nur in den Gedanken der Bodybuilding Fans, sondern auch in den Medien noch immer allgegenwärtig. Zuletzt sorgte die Veröffentlichung des Autopsieberichtes für Schlagzeilen und rege Spekulationen, an denen sich nun auch die sogenannten „Mainstream Medien“ zu beteiligen scheinen. Welche überraschenden Erkenntnisse die Redakteure dieser Magazine aus dem medizinischen Bericht zogen, möchten wir in diesem Beitrag zusammenfassen!

So berichtet beispielsweise „Focus“ von der Offenbarung „erschreckender Details“ im bereits erwähnten Autopsiebericht des polarisierenden Bodybuilders. Im dazugehörigen Artikel wird jedoch nicht etwa auf die medizinischen Erkenntnisse, sondern lediglich auf den Umstand eingegangen, dass der Amerikaner regelmäßig „leistungssteigerndes Koffeinpulver“ wie Kokain durch die Nase geschnupft habe.

Das sei mitunter durch seine Freundin Chanel und auch durch die Obduktion bestätigt worden. Neben Focus ist „Promiflash“ ebenfalls der Meinung, dass die medizinische Untersuchung das Schnupfen koffeinhaltiger Substanzen ans Licht gebracht habe. In diesem Falle legt die Redakteurin jedoch noch eine Schippe drauf und schreibt:

„Jetzt konnte die Obduktion einige Details zum rätselhaften Ableben des Bodybuilders ans Licht bringen: Er hatte zuvor Proteinpulver wie Kokain geschnupft!“


bullshit-berichte-mainstream-medien-ueber-den-tod-von-rich-piana-2
Quelle: promiflash.de/news/2017/11/14/obduktion-enthuellt-rich-piana-46-schnupfte-koffeinpulver.html


Darüber hinaus bestätigt auch „heute.at“ den vermeintlichen Fakt, dass Autopsie den Konsum von „Koffein Boostern“ durch die Nase zutage gefördert habe. Dem österreichischen Online Magazin passierte allerdings ein weiterer Fauxpas, denn das dort eingebundene Video wurde mit der Beschreibung „So sah es aus, wenn Rich Piana seinen Körper beim Bodybuilding quälte.“ versehen. Im dazugehörigen Clip ist aber nicht der amerikanische Szene Star, sondern nur dessen Freund und 5%er Paulo „The Freak“ Almeida zu sehen.

An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass der Obduktionsbericht von Rich Piana lediglich den medizinischen Zustand der Organe wie zum Beispiel Herz, Leber oder Lunge beschrieb und weder ein toxikologisches Gutachten noch Angaben über das Schnupfen von Koffein- oder gar Proteinpulver beinhaltete. Derartige Aussagen zu treffen und sie als medizinisch fundierte Fakten auszulegen, obwohl in dem fünfseitigen Dokument nicht einmal eine Todesursache angegeben wurde, ist nicht nur falsch, sondern schlichtweg schlecht und überhaupt nicht recherchiert.


bullshit-berichte-mainstream-medien-ueber-den-tod-von-rich-piana-1
Quelle: heute.at/sport/sportmix/story/Muskelprotz-zog-Koffein-wie-Koks-durch-die-Nase-50572559


Obgleich sich zu Lebzeiten keines der benannten Magazine für den amerikanischen Bodybuilder scherte, scheint das Interesse an Rich Piana nach dessen Tod größer denn je zu sein. Zwar ist dies allein nicht verwerflich, aufgrund der verfassten „Bullshit Berichte“ jedoch alles andere als respektvoll. Auch wenn der 5% Nutrition Gründer in den Augen vieler definitiv kein Saubermann war, wird das Lebenswerk des Bodybuilders durch derartige Mitteilungen  unangemessen behandelt und regelrecht in den Dreck gezogen!

>> Hier geht es zum Autopsiebericht von Rich Piana! <<


Quellen:
 focus.de/sport/mehrsport/bizarres-obduktionsergebnis-bodybuilder-rich-piana-schnupfte-koffeinpulver-wie-kokain_id_7849652.html
promiflash.de/news/2017/11/14/obduktion-enthuellt-rich-piana-46-schnupfte-koffeinpulver.html
heute.at/sport/sportmix/story/Muskelprotz-zog-Koffein-wie-Koks-durch-die-Nase-50572559

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

3 KOMMENTARE

  1. Man, man, man…
    Was sich die Medien erlauben ist ekelhaft. Das Rich Piana ein paar illegale Preperate zu sich genommen hat, das war sicher kein Geheimnis, aber das er sich Proteinpulver durch die Nase gezogen haben soll, ist eine ekelhaft Behauptung. Diese zeugt nicht nur von kompletter Unwissenheit des Reporters, er zieht damit Rich Pianas Namen absolut ins lächerliche. Das geht gar nicht.
    Danke an Gannikus, jetzt kann ich mich den Rest des Abends darüber aufregen.

  2. Es gab Videos da hat er es doch selbst vorgeführt wie er sich das Zeug durch die Nase gezogen hat und auch erzählt, dass es bei ihm sonst gar nicht mehr wirken würde. Es ist also kein Gerücht, da er selbst dazu gestanden hat. Dafür braucht es also keine Medien, denn vieles hat er ja schließlich selbst zugegeben.
    Dennoch war er ein sehr herzlicher Mensch.
    R.I.P. Rich Piana

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here