Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nicht Hill, nicht Tuor: Big Ramy präsentiert neuen Coach!

Von Außenstehenden wird oftmals unwissend und verdutzt die Frage gestellt, wofür ein Bodybuilder denn eigentlich einen Trainer benötigt. Schließlich wisse doch jeder Athlet, wie trainiert, gegessen und regeneriert werden sollte. Dass aber speziell im Laufe einer Wettkampfvorbereitung die Einschätzungsfähigkeit des eigenen Körpers allmählich zu wünschen übrig lässt, wird dabei gerne vergessen. Auch Big Ramy, einer der eindrucksvollsten IFBB Pros unserer Zeit, hat sich wohl schon vor Längerem mit Chad Nicholls einen neuen Coach an Land gezogen, um bei der Arnold Classic 2020 nichts dem Zufall zu überlassen.

Die Liste an Trainern, die Big Ramy in seiner Zeit als Profi quasi „verschlissen“ hat, ist im Gegensatz seinen Kollegen nicht gerade kurz. Neben Dennis James waren es beispielsweise Chris Aceto, George Farah und Bader Boodai respektive Unterwiesene aus dem Oxygen Gym, die dem gebürtigen Ägypter tatkräftig unter die Arme griffen. Ende 2018 folgte dann der Wechsel zu Neil Hill, zu dem der Kontakt inzwischen jedoch erkaltet zu sein scheint. Ebenso gingen zuletzt vermehrt Gerüchte um, der 35-Jährige hole sich Unterstützung von Patrick Tuor, der aktuell auch Josh Lenartowicz unter seinen Fittichen hat und den Australier auf die unmittelbar bevorstehende Arnold Classic vorbereitet.

Den Entwicklungen der letzten Tage zufolge waren all diese Spekulationen aber nicht richtig, obwohl es natürlich gut und gerne sein kann, dass sich der Bodybuilder aus Ägypten trotz eines engagierten Trainers noch Hilfe bei anderen Szenegrößen holt. Wie Big Ramy allerdings am Mittwoch in Form eines Instagram-Beitrags bekannt gab, arbeite er seit geraumer Zeit mit keinem Geringeren als Chad Nicholls zusammen. Die Aussagen von George Farah, der verlauten ließ, dem von Dragon Pharma gesponserten Athleten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, erscheinen in diesem Kontext zumindest ein wenig sonderbar.

Bild: Big Ramy und Dennis James
Vor Chad Nicholls war Dennis James einer der bislang vielen Trainer von Big Ramy.

Big Ramy und sein neuer Coach freuen sich offensichtlich über die Zusammenarbeit und wollen der Welt bei der Arnold Classic 2020 etwas ganz Besonderes zeigen. Laut Chad Nicholls habe sein derzeit prominentester Schützling alles in die Waagschale geworfen, um am Sonntagmorgen mitteleuropäischer Zeit für Furore zu sorgen. Es wird der erste Wettkampf sein, in dessen Rahmen wir den ägyptischen IFBB Pro seit dem Mr. Olympia 2018 wieder auf der Bühne sehen werden. Damals sprang in Las Vegas lediglich ein weitestgehend enttäuschender sechster Platz für ihn heraus. In Columbus gilt es nun, die Vorschusslorbeeren zu rechtfertigen.

>> Freshe Bodybuilding-Kleidung findet ihr auf Muscle24.de! <<

Dass die Vorgehensweisen von Chad Nicholls in der Vergangenheit alles andere als unkritisiert blieben, dürften eingefleischte Bodybuilding-Fans wissen. Erst kürzlich hatte Shawn Ray in einem Interview mit Valuetainment die Vorwürfe angestellt, der einstige Trainer von Ronnie Coleman habe diverse IFBB Pros auf dem Gewissen. Unter anderem die Tode von Youngblood, Nasser El Sonbaty und Dallas McCarver sollen demnach auf die Karte des amerikanischen Gurus gehen. Einige weitere Ex-Athleten, wie zum Beispiel Flex Wheeler, hätten laut Ray massive Probleme mit ihrer Nierenfunktion.

Wie erfolgreich die Big Ramy mit Chad Nicholls an seiner Seite sein wird, werden wir spätestens am Sonntag wissen, wenn die Scorecards veröffentlicht und damit die endgültigen Platzierungen bekannt sind. Fakt ist auf jeden Fall, dass der 35-Jährige trotz seiner verhältnismäßig langen Bühnenabstinenz als einer der absoluten Top-Favoriten in den Wettkampf startet. Unzählige Insider sehen seinen eventuellen Sieg als überaus realistisch. Ob sich die Prognosen tatsächlich bewahrheiten werden, ist nur noch eine Frage von Stunden. 

Instagram-Beitrag: Big Ramy und Chad Nicholls
Auf Instagram stellt Big Ramy seinen neuen Trainer Chad Nicholls vor.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here