Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Big Lenny“ mit Herzproblemen im Krankenhaus!

2017 war definitiv kein einfaches Jahr für die Bodybuilding Welt, da mit Rich Piana und Dallas McCarver gleich zwei der schillerndsten Persönlichkeiten der Szene verstarben. Anders als die benannten Athleten, gilt „Big Lenny“ nicht als Vorbild oder Idol, sondern eher als Negativbeispiel. Dennoch ist der US-Amerikaner vor allem in seinem Heimatland eine kleine, wenn auch zweifelhafte Lokalberühmtheit, deren Gesundheit nun ebenfalls auf Messers Schneide zu stehen scheint1

Big Lenny“ sorgte in den USA und auch hierzulande schon für fragwürdige Schlagzeilen. So verwendete der Wettkampfsportler beispielsweise einen Taser als Pre Workout und sorgte mit seinem wulstigen Bauch auf der Bühne ebenfalls für Stirnrunzeln. Anstatt dieser offensichtlich ungesunden Mittelpartie entgegenzuwirken, schien sich Lennard in dem zweifelhaften Ruhm zu sonnen und betitelt sich seit Jahren als den „Tom Platz der Bauchmuskeln“. 

Nachdem der US-Amerikaner erst im Sommer diesen Jahres einige Zeit im Krankenhaus verbringen musste, folgte jetzt der zweite Aufenthalt und eine Besorgnis erregende Diagnose. Aktuellen Angaben zufolge wurde „Big Lenny“ am vergangenen Freitag aufgrund von Ödemen und Atembeschwerden in die Notaufnahme gebracht und daraufhin von den Medizinern untersucht. Die Ärzte diagnostizierten bei dem berüchtigten Fitness YouTuber der „Delray Misfits“ ein Vorhofflimmern und bestätigten damit die Erkenntnis seines letzten Krankenhausaufenthaltes. Wie genau es um die Gesundheit von Lennard steht, wird allerdings nicht bekannt gegeben.


big-lenny-mit-herzproblemen-im-krankenhaus-1


In einem diesbezüglichen Video äußert sich auch Nick Miller vom Kanal „Nick’s Strength and Power“ zu jener Thematik, bleibt aber überraschend verständnisvoll. Dem YouTuber zufolge sei „Big Lenny“ optisch sehr wohl ein extremes Negativbeispiel und würde Unmengen fragwürdiger Substanzen zu sich nehmen, stelle aber dennoch eine wahre Persönlichkeit der Fitness Szene dar.

So springt Nick regelrecht für „Big Lenny“ in die Bresche und betont, dass Lennard zwar all diese negativen Eigenschaften habe, in Wahrheit aber einfach nur unterhalten und seinen eigenen, kleinen Traum leben wolle. Anstatt ihn zu verurteilen, wünscht er dem „Tom Platz of Abs“ daher eine baldige Genesung und hofft, dass er bald einen gesünderen Lebensstil pflegen wird.

Nachdem „Big Lenny“ binnen weniger Monate bereits ein zweites Mal ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, diagnostizierten die Mediziner ein Vorhofflimmern. Wie genau es um dessen Gesundheit steht, ist aktuell allerdings noch nicht bekannt!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here