Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Allround-Fitnessgerät bei „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt

Da sich sowohl die sportliche Aktivität der Leute als auch deren Gesundheitsbewusstsein zusehends vergrößert, arbeiten viele Unternehmen mit Hochdruck daran, dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. In der bekannten VOX Show „Die Höhle der Löwen“ stellten nun drei junge Gründer ihr entwickeltes Fitnessgerät vor und hofften auf die Gunst der Investoren!

Mit dem SensoPro brachte das schweizerische Gründerteam vor ungefähr zwei Jahren eine Trainingsstation auf den Markt, die auf kleinstem Raum die umfangreichsten Funktionen bieten könne. So sollen auf wenigen Quadratmetern Ausdauer, Kraft, Koordination, Gleichgewicht und auch Schnelligkeit trainiert und zudem Möglichkeiten für Anfänger und Profis geboten werden können. In einer Art Rahmenkonstruktion kann der Athlet entsprechend einer Videoanleitung die unterschiedlichsten Übungen absolvieren und den SensoPro genau auf seine individuellen Bedürfnisse einstellen.

https://www.youtube.com/watch?v=KM1GTrUjBAI

Laut den drei Unternehmern hätten sie in ihrem Heimatland, der Schweiz, bereits 64 dieser Alleskönner verkauft, wobei der Fokus ganz klar auf den Einsatz in Physiotherapie Praxen liege. Für einen Preis von 14.350€ sei das Gerät käuflich zu erwerben, was vor allem für private Anwender durchaus abschreckend wirken könnte. Um den Markteintritt in Deutschland erfolgreich zu meistern und auch die bestehenden Geschäfte auszubauen, bieten die drei jungen Männer 10% an und hoffen dafür auf ein Investment in Höhe von 350.000€. Obwohl alle „Löwen“ sichtlich Spaß an dieser Erfindung hatten, entschloss sich lediglich Carsten Maschmeyer zu intensiveren Verhandlungen.

allround-fitnessgeraet-bei-die-hoehle-der-loewen-vorgestellt

Der erfolgreiche Geschäftsmann forderte für die gewünschte Summe allerdings 33% und zwang die Gründer damit zu erneuten Überlegungen. Da diese aber nicht mehr als 25% hergeben wollten und auch die schlussendlich gebotenen 30% ablehnten, mussten sie „die Höhle“ leider mit leeren Händen verlassen. Allerdings bietet ein derartiger Auftritt natürlich massive Reichweite und könnte dazu führen, dass die SensoPro Trainingsstation schon bald in deutschen Studios und Praxen vertreten sein könnten.

Ob ein derartiges Gerät allerdings auch für Kraftsportler interessant sein könnte, ist in Anbetracht der Präsentation doch eher unrealistisch. Der gesundheitsorientierte Anwendungsbereich scheint jedoch vorstellbar zu sein und auch für Personen, die Spaß und Abwechslung beim Training suchen, könnte der SensoPro eine willkommene Alternative zu normalen Geräten bieten!

Den Auftritt der Gründer könnt ihr im ersten Kapitel der Sendung hier ansehen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here