Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Yanita Yancheva: Wie Tavi Castros Partnerin zum Instagram-Star wurde!

Wohl noch nie war es so leicht, abseits von den üblichen Berufen einen Geschäftszweig zu finden, in dem man ohne eine erfolgte Ausbildung oder besondere Expertenkenntnisse sehr erfolgreich werden kann. Grund dafür ist die immer weiter voranschreitende Digitalisierung und die damit einhergehenden Social Media Plattformen. Ist man als junger Mensch früher noch mit dem Hund des Nachbarn um den Block gegangen oder hat die regionale Zeitung ausgetragen, um sich das Taschengeld aufzubessern, muss man in der heutigen Zeit nur noch einen Account auf der Plattform seiner Wahl eröffnen und genügend ansprechenden Content bieten.

Die eben besprochene Taktik ist natürlich sehr vereinfacht dargestellt. Wenn es damit getan wäre, ein paar Bildchen zu erstellen und einen inspirierenden Text zu verfassen, wären wohl viel mehr Heranwachsende schon mit gut gefüllten Bankkonten ausgestattet.

Neben Fotos, Posts und Stories gehört jedoch auch eine gewisse Portion Glück dazu, wenn man es wirklich in die Champions League der Influencer schaffen möchte. Der Content kann noch so gut sein, wenn man keine Reichweite besitzt, die die geposteten Inhalte auch zu würdigen weiß.

Dass es dann aber ganz schnell gehen kann, zeigt die Geschichte von Yanita Yancheva, die sich von einer ganz normalen rhythmischen Sportgymnastin zu einem erfolgreichen Instagram-Star entwickelt hat.

Ein Leben wie man es sich wünscht

Die 31 Jahre alte Yanita kann sich nicht beklagen. Geboren in Bulgarien kann sie heute auf eine Karriere blicken, die der eine oder andere selbsternannte Instagram-Influencer wohl gerne seine eigene nennen würde.

Ihr Account verzeichnet mehr als 1,2 Millionen Follower. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass sie mit Tavi Castro liiert ist. Zusätzlich dazu ist sie glückliche Mutter und sieht dabei noch beeindruckend aus.

Man könnte also durchaus behaupten, dass die Bulgarin einiges richtig gemacht hat. Yanita hat aber keineswegs aktiv darauf hingearbeitet, irgendwann einmal die Liste der Top-Influencer anzuführen. Vielmehr hat sie über einen Umweg eine hohe Reichweite aufgebaut und sich so zum Sternchen gemausert.

Der Kampf in der Wildnis

Bekannt wird die ehemalige Sportgymnastin durch ihre Teilnahme an der bulgarischen Fernsehshow „Survivor BG“. Dort wird sie auf einer Insel ausgesetzt und muss ohne fremde Hilfe dafür sorgen, dass sie Nahrung findet, ein Dach über dem Kopf hat und ihren zugeteilten Stamm versorgt.

So verbringt Yanita insgesamt 52 Tage in Panama und schafft es schließlich ins Finale, das sie leider nicht für sich entscheiden kann. Trotzdem wird sie innerhalb dieser Zeit in ihrem Heimatland zum Star und entwickelt eine unglaubliche Reichweite.

Der fehlenden Nahrung geschuldet nimmt die heutige Mutter bei ihrem Aufenthalt in der Wildnis insgesamt acht Kilogramm ab und wiegt zum Ende der Show nur noch magere 40 Kilogramm.


National bekannt wurde Yanita Yancheva in einer bulgarischen Fernsehsendung.

Der Erholungsprozess als Initialzündung für die Social Media Karriere

Damit sie ihren Körper möglichst schnell wieder in Form bringen kann, entscheidet sich die Finalistin nach ihrem Ausscheiden dazu, sich sportlich zu betätigen und eine gesunde Ernährung zu verfolgen. Dieses Vorhaben verbindet Yanita mit dem Ziel, auch andere Menschen zu einem gesunden Lebensstil zu animieren, was ihr durch die generierte Reichweite auch gelingt.

Die Motivation wird entfacht

Mit fortschreitender Zeit entwickelt die heute 31-Jährige eine wahre Leidenschaft für den Kraftsport. Heute strukturiert sie ihre Workouts bis ins kleinste Detail. Man findet die Bulgarin unter der Woche täglich im Studio, wo sie sowohl Kraft- als auch hochintensives Intervalltraining ausführt.

Der Ernährungsplan wechselt dabei alle fünf Wochen und wird immer dann angepasst, wenn sich Ziele verändern oder der Körper nicht wie gewünscht reagiert.

Insgesamt verzehrt Yanita alle drei bis vier Stunden eine Mahlzeit, wobei jede einzelne eine große Menge an Protein beinhaltet. Diese strikte Planung führt dazu, dass die Bulgarin eine Optik vorweisen kann, bei der Männern das Wasser im Mund zusammen läuft und Frauen beginnen zu träumen.

Nicht immer ist eine Karriere genau durchgeplant und vorbestimmt. Yanita Yancheva, Lebensgefährtin von Tavi Castro und ehemalige Sportgymnastin, hatte nie das alleinige Ziel, siebenstellige Followerzahlen auf Instagram zu erreichen. Vielmehr wurde die Basis für ihren heutigen Erfolg durch die Teilnahme an einer Survival-Show gelegt. Betrachtet man die Bilder der Bulgarin, kann man jedoch von Glück reden, dass diese Schönheit durch die mediale Aufmerksamkeit förmlich in die Welt der Influencer gedrängt wurde.

Gemeinsam mit Tavi Castro hat Yanita Yancheva eine kleine Tochter.

Quelle: madnessmedia.net/yanita-yancheva/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here