Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Powerlifter Mark Bell über den Konsum von Steroiden

Wer die im Jahr 2008 erschienene Dokumentation „Bigger, Stronger, Faster“ gesehen hat, die auch als Super Size Me auf Steroiden bezeichnet wird, sollte mit Mark Bell und dessen Steroidkonsum vertraut sein. In einem deutlich aktuelleren YouTube Video spricht der amerikanische Powerlifter nun erneut offen das oft totgeschwiegene Thema leistungssteigernde Substanzen an!

In illustrer Runde widmen sich Mark Bell, Silent Mike, megsquats und Alan Thrall, der den Clip auf seinem YouTube Kanal veröffentlichte, dem Thema Steroide und geben nacheinander ihre diesbezügliche Meinung zum Besten.

Mark Bell selbst sagt, dass er Steroide bereits seit dem Alter von 25 Jahren konsumiere und sie liebe, weshalb er die besagten Substanzen wohl auch bis zu seinem Lebensende einnehmen werde. Seiner Ansicht nach sei das Ziel seines Sports, massiver und stärker zu werden und anabole Steroide würden genau dabei helfen. Dem Powerlifter zufolge schade er mit seinem Konsum niemandem und es gebe deutlich schädlichere Dinge. Aus welchem Grund die Regierung die leistungssteigernden Mittel verbiete, sei ihm ein Rätsel, denn Supplements kontrolliere man wenig bis gar nicht, obwohl diese ebenfalls verbotene Inhaltsstoffe enthalten würden. Mark Bell kommt jedenfalls für sich zu dem Fazit, dass Steroide großartig seien. 


mark-bell-ueber-den-konsum-von-steroiden-bild


Megsquats hingegen ist der Meinung, Steroide würden sie nicht glücklicher machen, auch wenn der Gedanke daran, eventuell einmal die stärkste Frau der Welt zu sein, definitiv nicht verkehrt sei. Sorgen mache sie sich vor allem um ihre Weiblichkeit, die durch den Konsum von diversen Hormonpräparaten abhanden kommen könnte. Man wisse unter dem Strich oftmals nicht, ob man auch das einnehme, was man denkt einzunehmen.

Auch Alan Thrall sieht das Thema Steroide differenziert. Aktuell habe er noch zu viel nicht freigesetztes Potential, um eine an einen Konsum leistungssteigernder Substanzen zu denken. Interessant seien jene Mittel für ihn wohl erst, sobald er bereits stabile Kraftwerte aufgebaut hat und die Verbesserungen in höheren Sphären liegen. Silent Mike fasst sich kurz und erläutert, dass er Steroide für seine derzeitigen Ziele im Leben schlichtweg nicht benötige. Eine spätere Verwendung schließt er allerdings nicht aus, da er dies grundsätzlich nicht pauschal mache.

In diesem kurzen, wenn auch nicht minder interessanten Video erkennt man sehr die unterschiedlichen Sichtweisen auf verschiedene Themengebiete. Wir möchten deshalb darauf hinweisen, dass die in unserem Beitrag getätigten Aussagen die Meinung der Protagonisten im unten folgenden Clip wiederspiegeln und nicht unseren persönlichen Standpunkt darstellen!

Anabole Steroide sind entweder verschreibungspflichtig oder überhaupt nicht mehr aus einer Apotheke zu beziehen. Derartige Substanzen ohne Rezept zu erwerben oder zu besitzen ist strafbar. Zudem kann die Verwendung sowohl kurzfristige als auch dauerhafte körperliche Schäden mit sich bringen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here