Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Die größten Bodybuilding Rivalitäten

Rivalen lassen uns immer wieder aufs Neue zur Höchstform auflaufen, denn sie bringen uns dazu, noch tiefer zu graben und viel weiter zu gehen als wir es jemals für möglich gehalten hätten. Sie erlegen uns Druck auf, geben uns ein unsicheres Gefühl und verhindern es stetig, dass wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen!

Insgesamt wurden 51 Mr. Olympia Wettkämpfe ausgetragen und der nächste steht bereits vor der Tür. Viele Generationen sind gekommen, viele sind gegangen und einige Athleten konnten die große Bühne als Champion verlassen. Bei den zahlreichen Events sind jedoch nicht nur Freundschaften, sondern auch massive Rivalitäten entstanden.

Nachfolgend möchten wir euch die besten dieser Rivalitäten vorstellen, ohne die wohl einige Athleten niemals ihr Leistungsmaximum erreicht hätten!

Phil Heath vs. Kai Greene

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-greene-heath

Die Auflistung beginnt mit der aktuellsten Rivalität im Zirkus des Profi Bodybuildings. Seit 2011 hat Phil Heath in jedem Jahr die Sandow mit nach Hause genommen und trotz der einen oder anderen knappen Entscheidung, konnte Kai Greene keinen Sieg davontragen. Keiner verkörpert die Geschichte des Underdogs wohl besser als Kai, was einer der Gründe für seine vielen Fans ist, und obwohl Phil das komplette Gegenteil zu sein scheint, hat auch er eine große Anhängerschaft angehäuft. Ob man nun „The Gift“ oder „The Predator“ bevorzugt, eines ist klar: Der Konkurrenzkampf hat beide bis über die Grenzen angespornt!

Rich Gaspari vs. Lee Haney

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-gaspari-haney

Als Rich „The Dragon Slayer“ Gaspari in der Bodybuilding Szene auftauchte, waren sich eigentlich alle sicher, dass er eines Tages eine Sandow sein Eigen nennen würde. Er war so unfassbar in Form, dass er sozusagen neue Extreme erschuf.

Lee Haney war jedoch nicht bereit zurückzustecken. Der achtmalige Mr. Olympia Sieger ließ Gaspari keinen einzigen Titel mit nach Hause nehmen. Obwohl diese zwei Rivalen eher langweilig herüberkommen, war der intensive Druck, den Gaspari Jahr für Jahr auf seinen größten Gegner ausübte, so mächtig, dass beide in neue Sphären vorstießen und sich überaus interessante Wettkämpfe lieferten.

[amazonjs asin=“B016RXU5LM“ locale=“DE“ title=“Goldsgym Muscle Joe Premium Tank Top, schwarz schwarz M“]

Kevin Levrone vs. Flex Wheeler

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-wheeler-levrone

Die Geburt dieser beiden Athleten liegt nur einen Monat auseinander, doch sie waren nicht nur dafür bestimmt, zwei der besten Bodybuilder aller Zeiten zu werden, sondern bildeten auch eine perfekte Rivalität. Zum ersten Mal trafen sie sich in der Classic Heavyweight Class der NPC Nationals 1991. Hier konnte Levrone seinen Kontrahenten besiegen, doch ein Jahr später wurde auch Wheeler zum IFBB Pro und fand seine Revange beim Mr. Olympia 1993.

Damit begann ein ständiges Hin und Her zwischen den beiden Bodybuildern, das bis zum Karriereende andauern sollte. Keiner gönnte dem anderen auch nur für einen Moment Ruhe, wodurch jeder Wettkampf mit diesen Konkurrenten sehr spannend anzusehen war.

Frank Zane vs. Franco Columbu

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-zane-columbu

Die größe Sache an der Rivalität zwischen Zane und Columbu war, dass sie in Bezug auf Körper, Einstellung und Techniken nicht unterschiedlicher hätten sein können. Zane repräsentierte perfekte Ästhetik auf einem schmalen Körperbau, während Franco im Vergleich eher bullig und stämmig wirkte. Was die Differenzen noch betonte, war ihr Verhältnis zueinander, denn die beiden mochten sich nicht wirklich.

Bis zum heutigen Tag behauptet Franco, dass er Frank „zehn oder 20 Mal“ geschlagen habe, doch die Wahrheit ist, dass sie ebenbürtig waren. Letzten Endes ist Zane mit einem Mr. Olympia Titel mehr sogar etwas erfolgreicher, doch das ändert nichts am Fakt, dass beide fantastische Rivalen waren.

[amazonjs asin=“B008S97BUW“ locale=“DE“ title=“Authentisch RDX Training Gewichtheber Griffe Fitness Handgelenk Stütze Handgelenkbandage W1B“]

Jay Cutler vs. Ronnie Coleman

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-coleman-cutler

Ronnie Coleman ist wohl der unangefochtene König des Bodybuildings. Er konnte insgesamt acht Mal den Mr. Olympia gewinnen und sein Körper war so massiv und unglaublich, dass viele ihn als den großartigsten Profi Bodybuilder aller Zeiten sehen.

Jay Cutler hatte zur damaligen Zeit einiges durchzustehen. Für vier Jahre in Folge wurde er zweiter hinter Coleman und nach der vierten Niederlage war er sogar so weit, seine Karriere an den Nagel zu hängen. Doch er blieb eisern und konnte im Jahr 2006 erstmals die Sandow gewinnen und damit den großen Ronnie Coleman entthronen. Der Titan musste sich geschlagen geben und der hungrige Underdog rückte letztlich verdientermaßen ins Scheinwerferlicht.

Sergio Oliva vs. Arnold Schwarzenegger

die-groessten-bodybuilding-rivalitaeten-oliva-schwarzenegger

Zum ersten Mal trafen sie beim Mr. Olympia 1969 aufeinander. Einer war bereits eine wahre Legende, der andere wartete darauf eine zu werden. Obwohl Oliva den Wettkampf in diesem Jahr gewinnen konnte, war eine Sache klar: In Zukunft würde das Ganze interessanter werden.

1970 übte Schwarzenegger Vergeltung und schnappte Oliva nicht nur den Mr. World, sondern auch den Mr. Olympia Titel vor der Nase weg. Die Bilanz war also ausgeglichen und alle warteten darauf, was im Folgejahr passieren würde. Zum Enttäuschen aller setzte Oliva 1971 beim Mr. Olympia aus, weshalb sich die Fans ein weiteres Jahr auf den ultimativen Showdown gedulden musste.

Der Mr. Olympia 1972 sollte für viele die finale Entscheidung werden, wer der beste Bodybuilder dieser Ära war. Beide Kontrahenten erschienen in Topform und die Welt erwartete den Sieger des Duells.

Am Ende konnte Arnold den Zweikampf für sich entscheiden, doch bis zum heutigen Tag bleibt die Entscheidung umstritten. Oliva sagte später, dass man ihm 1972 den Titel gestohlen hätte. Während Arnold zum siebenmaligen Mr. Olympia Sieger wurde, hörte auch Oliva nie mit dem Bodybuilding auf und war konstant offenherzig was seine Überlegenheit gegenüber Arnold betraf. Heutezutage, mehr als 40 Jahre später, ergreifen Bodybuilder noch immer Partei, wer den damaligen Mr. Olympia Wettkampf wirklich gewonnen hat. Da die Entscheidung für viele nie endgültig sein wird, haben wir es hier mit der wohl größte Bodybuilding Rivalität aller Zeiten zu tun!


Natürlich könnte man die Liste noch weiterführen, doch bei den hier erwähnten handelt es sich wohl definitiv um die größten und bekanntesten Rivalitäten unseres Sports. Man darf gespannt sein, wie viele weitere sich in der Zukunft hier einreihen werden!


Quelle: generationiron.com/top-6-bodybuilding-rivals-time/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here