Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

10 Fakten über den „World’s Strongest Man“ Wettkampf

Der „World’s Strongest Man“ ist ein Strongman Wettkampf, der jährlich gegen Ende Dezember ausgetragen wird. Die Teilnehmer müssen sich im Vorfeld qualifizieren, indem sie bei einem der Giants Live Events unter den Top 3 landen. Der Wettbewerb hat mittlerweile eine ziemlich langjährige Tradition und wir haben für euch einmal zehn interessante Fakten darüber herausgesucht!

1.) Der World’s Strongest Man ist ein jährlich stattfindender Wettkampf, der Kraft und Ausdauer der teilnehmenden Athleten testet. Er wird seit dem Jahr 1977 ausgetragen und beinhaltet 16 unterschiedliche Events, welche die Strongmen ans Limit ihrer Fähigkeiten bringen sollen. Der Gewinner wird basierenden auf den Leistungen in allen Events gekürt.

2.) Die aktuelle Titelverteidiger ist der 33-jährige Amerikaner Brian Shaw, der 2015 seinen dritten Titel in Malaysia holen konnte. Shaw ist 2,04m groß, wiegt beinahe 200kg und isst Berichten zur Folge 10.000 Kalorien, die er auf acht Mahlzeiten aufteilt. Nur als Vergleich: Ein 450kg schweres Pferd muss täglich ca. 15.000 Kalorien essen!

Mariusz Pudzianowski
Mariusz Pudzianowski

3.) Mariusz Pudzianowski hält den Rekord für die meisten Titel. Er konnte zwischen 2002 und 2008 ganze fünf Mal gewinnen. Zu seinen persönlichen Bestleistungen gehören 290kg Bankdrücken, 380kg Kniebeugen und 415kg Kreuzheben. Seitdem er seine Karriere als Strongman beendet hat, steht Pudzianowski als MMA Kämpfer im Ring.

4.) Hafthor Julius Björnsson, besser bekannt als „The Mountain“ bei Game of Thrones, schaffte es bei jedem der vier letzten Wettkämpfe in die Top 3. Der 2,05m große und 175kg schwere Isländer begann erst im Alter von 20 Jahren mit dem Strongman Training, nachdem eine Knieverletzung seine professionelle Basketball Karriere beendet hatte.

5.) Die Atlas Steine sind typischerweise das finale Aushänge-Event jedes Wettkampfs. Fünf schwere, kugelförmige Steine werden vor fünf Plattformen positioniert. Die Strongmen müssen die 100-160kg schweren Steine auf die verschiedenen Plattformen heben.

6.) Beim Keg Toss müssen die Teilnehmer 15-24kg schwere Fässer über eine 4,42m hohe Wand werfen. In vergangenen Variationen dieser Diziplin wurde die Höhe der Wand verstellt, während das Gewicht der Fässer gleich blieb.

Vehicle Pull
Vehicle Pull

7.) Beim Vehicle Pull müssen die Teilnehmer ein bestimmtes Fahrzeug (LKW, Bus, Flugzeug) so schnell wie möglich an einem Seil über eine 30m lange Strecke ziehen. Das Fahrzeug ist meist eine Art Homage an den Gewinner des Vorjahrs. 2007 zum Beispiel war es ein Feuerwehrauto, angelehnt an den Vorjahressieger Phil Pfister, der Feuerwehrmann von Beruf ist.

8.) Die Kniebeuge ist seit Gründung des World’s Strongest Man eine der Hauptdisziplinen. Eine weitere Disziplin nennt sich „Fridge Carry“. Hierbei tragen die Teilnehmer zwei 415kg schwere Kühlschränke auf dem Nacken über eine Strecke von 30m. Normalerweise schaffen sie das innerhalb von 20 Sekunden!

9.) Der Husafell Stein, der erstmals im Jahr 1982 eingeführt wurde, ist ein 182kg schwerer, dreieckiger Stein, den die Teilnehmer über eine bestimmte Distanz tragen müssen. Wer das am schnellsten schafft, gewinnt die Disziplin. Einer Legende zur Folge wurde der Stein vor 200 Jahren in Husafell, Island von Hand hergestellt, wo er zwischen den Wettbewerben auch immer noch aufbewahrt wird.

10.) Eine beliebte Disziplin der Fans ist das sogenannte „Car Carry“. Die Strongmen stehen in einem Auto ohne Dach und Boden, welches sie – wie bei den Feuersteins – über eine Distanz von 25m tragen müssen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here