Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Curcumin für mehr Kraft und Ausdauer?

Dass Curcumin vielseitig einsetzbar und in diversen Bereichen durchaus effektiv ist, wurde mittlerweile durch zahlreiche Studien belegt. Es stellt sich fast schon die Frage, was der Pflanzenstoff eigentlich nicht kann, denn obwohl er zunächst „nur“ als antientzündliches Schmerzmittel galt, stellte sich später heraus, dass man durch den Konsum der orangefarbenen Substanz auch Krebs bekämpfen, Östrogen mindern, Testosteron erhöhen, die Herzgesundheit verbessern und das Risiko für Diabetes senken können soll. Es handelt sich scheinbar um eine Art Allheilmittel, wenn man es so sagen möchte, das mittlerweile diverse Experten empfehlen!

Es gibt nun zudem auch noch Beweise dafür, dass Curcumin scheinbar sowohl die Kraft als auch die Ausdauern steigen kann und das völlig unabhängig von den Pfadwegen, über die es sonst Testosteron steigert und Östrogen verringert.

Forscher der National Taiwan Sport University teilten Mäuse für ein Experiment in vier Gruppen ein. Jeder der ersten drei Gruppen erhielt unterschiedliche Mengen an Curcumin, während die vierte als Kontrollgruppe diente.

Daraufhin ermittelten die Wissenschaftler, wie leistungsfähig und resistent die Mäuse gegenüber Ermüdung waren, indem sie Griffkraft der Tiere testeten und stoppten, wie lange die Tiere schwimmen konnten.

Curcumin soll einer taiwanischen Studie zufolge auch die Kraft und die Ausdauer erhöhen können.

Sie fanden heraus, dass die Mäuse umso stärker und ausdauernder wurden, je höher sie die Curcumin Dosis angesetzt hatten. Die Gruppe der Testtiere, die am meisten des Pflanzenstoffs konsumierten, wiesen niedrigere Konzentrationen von mit Erschöpfung assoziierten Biomarkern wie Laktat, Ammoniak oder Blut-Harnstoff-Stickstoff auf. Außerdem waren Indikatoren wie Aspartaste Transaminase, Alanin Transaminase und Creatin Kinase niedriger, die gemeinhin mit geringerem Gewebeschaden in Verbindung stehen.

Curcumin erhöhte außerdem Muskelglykogen in signifikantem Ausmaß, was sich ebenfalls positiv auf die muskuläre Ausdauer auswirkt. 

Die Forscher stellten im Zuge dessen die Theorie auf, dass die Kraftsteigerung eventuell durch den antikatabolen Effekt von Curcumin zustande kommen könnte. Es liege zudem im Bereich des Möglichen, dass sich bestimmte Nervenpfade entwickeln, die dann durch das Gehirn zur Stimulierung der Muskulatur genutzt werden.

In Bezug auf die Verbesserung der Ausdauer glaubten die Wissenschaftler, der Effekt könne auf das Wachstum neuer Blutgefäße zurückzuführen sein, die wiederum die Muskulatur mit zusätzlichem Sauerstoff und Nährstoffen versorgen.

Besonders interessant an der Studie ist, wie effektiv die verhältnismäßig geringen Dosierungen an Curcumin waren. Die menschliche Äquivalenzdosis liegt auch in der Gruppe mit der höchsten Menge bei unter 100mg pro Tag. In anderen Untersuchen wurde schon zum Beispiel mit 500mg täglich gearbeitet. Zusätzlich dazu ist Curcumin bekannt dafür, dass es vom Darm eines Säugetiers nur schlecht absorbiert wird und es wurden im hier behandelten Experiment keine Andeutungen hinsichtlich eines Wirkungsverstärkers gemacht. Das macht den Effekt noch beeindruckender.

Man kann sich also vorstellen, was 500mg Curcumin pro Tag an Vorteilen mit sich bringen könnte – auch in puncto Kraft und Ausdauer.

GANNIKUS Original Curcunova liefert 185-fach bioverfügbareres NovaSol-Curcumin. Jetzt kaufe auf Gannikus-Original.de!
GANNIKUS Original Curcunova liefert 185-fach bioverfügbareres NovaSol-Curcumin. Jetzt kaufe auf Gannikus-Original.de!

Die Studie der Taiwaner präsentierte mögliche neue Mechanismen, durch die Curcumin die Ausdauer und die Kraft verbessern könnte. Zugegeben, die Untersuchung wurde an Mäusen durchgeführt, doch es gibt gerade aufgrund der genannten Mechanismen den Grund zur Annahme, dass der Pflanzenstoff im Bereich der Leistungssteigerung ähnlich vielversprechend ist.

Solltest du Curcumin testen wollen, dann kannst du durchaus direkt zu Kapseln mit 500mg pro Tag greifen. Dabei zu beachten ist, dass Piperin zur besseren Aufnahme im Produkt enthalten ist. Um die ersten Schlüsse ziehen zu können, sollte man den Pflanzenstoff ungefähr einen Monat lang einnehmen. Je nach Effekt kann man dann selbst entscheiden, ob ein weiterer Konsum sinnvoll ist. Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind jedoch nicht von der Hand zu weisen!

Es handelt sich hierbei, wie bereits klar geworden sein sollte, um eine Tierstudie. Aus diesem Grund lassen sich die Ergebnisse des Experiments nicht 1:1 auf den Menschen übertragen!


Quelle: t-nation.com/supplements/tip-one-capsule-for-strength-and-endurance
Referenzstudie:
Huang WC, et al, „Effect of curcumin supplementation on physiological fatigue and physical performance in mice,“ Nutrients, 2015 Jan 30;7(2):905-21.

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here