Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ausführliche Analyse zum Quest Bar

Während man vor einigen Jahren nur wenige bis gar keine Analysen zu diversen Supplements finden konnte und sich der Großteil der Verbraucher darüber auch keine wirklichen Gedanken gemacht hat, sieht das Ganze im Status quo schon deutlich anders aus. Wir von Gannikus zum Beispiel machen mittlerweile für Proteinpulver keine Review mehr ohne zugehörigen Labortest und allgemein betrachtet scheint die diesbezügliche Wissbegierde bei vielen Konsumenten zu steigen. Trotz der erhöhten Nachfrage nehmen allerdings nur wenige das Geld für unabhängige Produktanalysen in die Hand, doch aktuell können wir euch eine solche präsentieren, die viele von euch interessieren dürfte!

Der Quest Bar von Quest Nutrition ist einer, wenn nicht sogar der beliebteste Proteinriegel auf dem Markt und deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, dass viele Käufer sich fragen, ob hier alles mit rechten Dingen zugeht und man die Werte geliefert bekommt, für die man sein hart erarbeitetes Geld ausgibt.

Dieselbe Frage stellten sich wohl auch die Verantwortlichen von SupplementLabTest.com und schickten aus diesem Grund den Quest Bar in der Geschmacksrichtung Chocolate Peanut Butter für einen unabhängigen Test in ein Labor!

Bevor wir jedoch näher auf die Details der Analyse eingehen, sollte wir einen Blick darauf werfen, welche Angaben der Hersteller für den angesprochenen Proteinriegel selbst auf der Verpackung macht. Laut dem produzierenden Unternehmen liefert ein 60g schwerer Quest Bar im Flavour Chocolate Peanut Butter 185 Kalorien, die sich aus 20g Eiweiß, 10g Kohlenhydraten (1g Zucker), 7g Fett und 14g Ballaststoffen zusammensetzen.


Herstellerangaben zum Chocolate Peanut Butter Quest Bar

Wie bereits angedeutet, hat SupplementLabTest den Chocolate Peanut Butter Quest Bar direkt aus einem Online Shop in ein Labor senden und dort eine unabhängige Analyse anfertigen lassen. Getestet wurde dabei allerdings nicht nur der Proteingehalt, sondern auch der Fett-, Kohlenhydrat-, Zucker- und Ballaststoffanteil. Alle Werte wurden hier auf 100g angegeben und obwohl der Hersteller selbst auf dem Karton die Deklaration sowohl auf 60g als auch auf 100g angibt, haben wir die Analyseergebnisse auf einen Riegel umgerechnet.

Der Chocolate Peanut Butter Quest Bar enthält also in Wirklichkeit 195 Kalorien, die aus 20,9g Eiweiß, 15,6g Kohlenhydraten (0,8g Zucker), 4,6g Fett und 3,1g Ballaststoffen bestehen. Man kann also sagen, dass die Werte grundsätzlich im positiven Sinne abweichen und der einzige Unterschied zwischen Deklaration und Realität sich auf den Gesamtkohlenhydratanteil und die Ballaststoffmenge bezieht. Wie SupplementLabTest uns jedoch erklärte, könne dies daran liegen, dass beim gewählten Analyseverfahren nicht alle Arten von Ballaststoffen berücksichtigt wurden und die nicht zuzuordnenden Formen deshalb als Kohlenhydrate erkannt werden könnten. Zumindest uns erscheint dieses Szenario logisch, denn es wurden alle möglichen Zuckerarten getestet und die jeweiligen Werte sind alle besonders niedrig. Es ist also durchaus denkbar, dass die Ergebnisse mit besseren, aber auch teureren Messmethoden noch besser ausfallen könnten.

Ebenfalls anzumerken ist, dass man ohne die Anfertigung eines Aminosäurenprofils nicht genau sagen kann, ob der tatsächliche Proteingehalt auf hochwertige Quellen zurückzuführen ist. Viele Proteinriegel enthalten Kollagenhydrolysat und bei einem hohen Eiweißanteil könnte es auch sein, dass mehr davon beigemischt wurde.

Im Großen und Ganzen macht der Chocolate Peanut Butter Quest Bar wohl einen guten Eindruck und auch SupplementLabTest hält auf der eigenen Homepage fest, dass die Deklarationen auf der Verpackung sich mit den Analyseergebnissen decken. Wir sagen dennoch, dass man sich grundsätzlich immer eine gewisse Skepsis bewahren sollte. Unter dem Strich ist es nun mal so, dass einige Werte nicht übereinstimmen und negativ für den Kunden sein könnten. Es gibt zwar eine plausible Erklärung hierfür, doch ob diese wirklich zutrifft oder nicht, vermögen wir nicht abschließend zu sagen, auch wenn es schwer fällt zu glauben, dass ein so großes Unternehmen wie Quest Nutrition nicht sauber ist!

Die besagte Analyse und alle Details zum Chocolate Peanut Butter Quest Bar findet ihr hier!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here