Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Analyse zum MyProtein Fermented BCAA Powder *UPDATE*

Wie SupplementLabTest.com selbst einräumte, sei die in diesem Artikel thematisierte Analyse aufgrund eines Fehlers hinfällig!

Zitat SupplementLabTest.com

Das Labor Nutricontrol hat die Daten erneut überprüft und dabei bemerkt, dass es einen Fehler bei der Verdünnung gab. Wir bitten immer darum, die Ergebnisse bei großen Abweichungen erneut zu überprüfen und das war auch hier der Fall. Dieser Fehler war jedoch nicht direkt ersichtlich. Bei Test zu Whey Proteinen ist es anders, da wir eine Stickstoffanalyse anfertigen lassen, um den Gesamtproteinanteil zu ermitteln. Auf diese Weise haben wir einen Möglichkeit mehr, um zu sehen, ob das Aminosäurenprofil korrekt ist. Bei der freien Aminosäurenanalyse für BCAA Produkte haben wir das nicht gemacht, da diese keine Protein Produkte sind, doch zukünftig könnten wir dies miteinbeziehen. Unsere anderen BCAA Analysen sind korrekt und stimmen mit den Angaben auf dem Etikett überein. Einen neuen Prüfbericht, bei dem der Fehler behoben wurde, haben wir unten angefügt.

In der jüngeren Vergangenheit haben einige Supplement Hersteller für negative Schlagzeilen gesorgt, nachdem ihre Proteinpulver analysiert worden waren und zutage trat, dass diese nicht nur einen zu geringen Eiweißanteil aufwiesen, sondern zudem teilweise mit billigen Aminosäuren gestreckt wurden. Mittlerweile werden zum Glück der Verbraucher jedoch zusätzlich zu Whey, Casein & Co. auch andere Produktkategorien getestet und ein brandneu erschienener Prüfbericht zum MyProtein Fermented BCAA Powder gibt nun Aufschluss darüber, was man tatsächlich als Kunde für sein Geld bekommt!

Zu Beginn werfen wir wie gewohnt einen Blick auf die vom Hersteller gemachten Angaben, die auf der Rückseite der Verpackung des MyProtein Fermented BCAA Powder abgebildet sind. Auf der Webseite des britischen Unternehmens findet man zwar ebenfalls die Nährwerte zum besagten Produkt, doch da hier Bezug auf die geschmacksneutrale Version genommen wird und die Analyse für das Aroma „Tropical“ durchgeführt wurde, sind die einsehbaren Werte nicht repräsentativ.

Pro 5g Portion enthält das MyProtein Fermented BCAA Powder folgendes:

BCAAS gesamt: 3,71g (742g)
Leucin: 1,85g (370g)
Isoleucin: 0,93g (186g)
Valin: 0,93g (186g)

Die Werte umgerechnet auf 1kg des Produkts stehen in Klammern.

Foto des Etiketts vom MyProtein Fermented BCAA Powder
Foto des Etiketts vom MyProtein Fermented BCAA Powder

Die Plattform SupplementLabTest.com hat das MyProtein Fermented BCAA Powder ins Labor geschickt und in der Geschmacksrichtung „Tropical“ genauer unter die Lupe nehmen lassen. Dabei kam ein mehr als ungenügendes und nahezu schockierendes Ergebnis heraus.

Insgesamt sollten laut Angaben auf der Verpackung 742g BCAAs pro Kilo enthalten sein, doch durch die Analyse konnten nur 406,7g nachgewiesen werden. Das entspricht unter dem Strich einer Abweichung von sage und schreibe 335,3g oder satten 45 Prozent. Das MyProtein Fermented BCAA Powder liefert also in Wirklichkeit nur 187,7g Leucin, 124,6g Isoleucin und 94,4g Valin.

analyse-zum-myprotein-fermented-bcaa-powder-analyse
Unabhängige Analyse zum MyProtein Fermented BCAA Pulver

Das Endergebnis ist nicht nur besorgniserregend schlecht, sondern kommt auch überraschend, denn die letzte Analyse zum MyProtein Impact Whey Protein war beispielsweise einwandfrei. Diese datiert jedoch auf den 31. August 2015 und ist damit bereits über ein Jahr alt. Ob sich die Produktqualität im Allgemeinen in diesem Zeitraum so immens verschlechtert hat oder es sich hierbei um ein absolutes Negativbeispiel handelt, ist derzeit nicht zu klären. Der britische Hersteller hat sich bislang nicht geäußert.

[amazonjs asin=“B00FK18128″ locale=“DE“ title=“Olimp BCAA Xplode Powder Orange, 1er Pack (1 x 1 kg)“]

MyProtein rückte vor allem seit Anfang des Jahres immer weiter in den Fokus der Kritiker, da man die eigenen Produkte zu Kampfpreisen anbot, mit denen insbesondere die deutsche Konkurrenz nicht mithalten konnte. Logischerweise sorgt die unabhängige Analyse zum MyProtein Fermented BCAA Powder nun vermehrt für Diskussionen innerhalb der Supplement Szene und gießt zudem erneut Öl ins Feuer der kritischen Stimmen.

Betrachtet man die ganze Geschichte aus neutralem Blickwinkel, ist das MyProtein Fermented BCAA Powder zumindest aktuell nicht weiter zu empfehlen. Konsumenten des besagten Produkts sollten sich demnach nach Alternativen umsehen.

Die komplette Analyse zum MyProtein Fermented BCAA Powder findet ihr hier!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here