Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Aloe Vera als Supplement in der Diät?!

Aloe Vera als Helfer in einer kalorienreduzierten Diät hört sich im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig an, könnte jedoch funktionieren. Zumindest wenn man ähnlich auf das Extrakt der Pflanze reagiert wie die Probanden in einer Studie, die von den Koreanern Ho-Chun Choi und Seok-Joong Kim am Seoul National University Hospital durchgeführt wurde. Die Testpersonen verloren nämlich nahezu ein Kilo Körperfett, während sie ihre fettfreie Masse um ein halbes Kilo steigern konnten!


Aloe Vera

Aloe Vera ist eine fleischige und saftige Pflanze, die Menschen schon seit Tausenden von Jahren für die Herstellung von Kosmetikprodukten verwenden. Diese Erzeugnisse sind, vorausgesetzt man reagiert auf die Pflanze nicht allergisch, in ihrer Anwendung sicher. Aloe Vera Extrakt wird mittlerweile jedoch auch vermehrt in Nahrung und Supplements gefunden, vor allem seitdem die Beliebtheit funktionaler Lebensmittel immer weiter zunimmt. Auch im VEMMA Verve wurde Aloe Vera unter anderem verwendet, wenn auch nur in homöopathischer Dosierung.

Toxikologen sind von dieser Entwicklung nicht gerade begeistert, denn mit Aloin enthält Aloe Vera eine laxative Substanz aus der Gruppe der Anthrachinone, die in der Medizin gerne in Abführmitteln eingesetzt werden. Die FDA (Food and Drug Administration) hat bereits im Jahr 2002 entschieden, dass Aloin in Abführmitteln nicht mehr verwendet werden darf, da die Sicherheit bei der Einnahme nicht garantiert werden könne. Der Stoff könnte nach Meinung der Behörde sogar karzinogen sein, also im schlimmsten Fall Krebs erzeugen.

Strukturformel von Aloin
Strukturformel von Aloin

Verwendetes Präparat

Man kann nicht sagen, ob Aloin auch im Aloe Vera Supplement war, das die Koreaner in ihrer Studie eingesetzt hatten. Das Präparat enthielt einen Aloe QDM Komplex, der aus 147mg verarbeitetem Aloe Vera Gel und 3mg Aloesin pro Kapsel bestand. Die potenziell riskante Substanz Aloin wird für gewöhnlich in Aloe Vera Gel gefunden.

Die von den Forschern verwendeten Extrakte wurden von Univera produziert, einem Hersteller von Aloe Vera Produkte. Univera war auch gleichzeitig der Sponsor ihrer Studie.

Studie

Die Wissenschaftler untersuchten in ihrer Studie 120 Probanden, die nicht nur übergewichtig, sondern auch an Diabetes Typ 2 erkrankt waren. Der Hälfte der Teilnehmer wurde ein Placebo verabreicht, die andere Hälfte konsumierte vier Kapseln des oben erwähnten Produkts. Die Testphase dauerte acht Wochen.

Ergebnisse

Im achtwöchigen Experiment mit dem verabreichten Aloe Vera Extrakt verloren die Testpersonen 0,9 Kilo Fett und nahmen dabei 0,6 Kilo fettfreie Masse zu.

aloe-vera-als-supplement-in-der-diaet-grafik1

Der sogenannte HOMA-IR (Insulinresistenz Index), ein Messwert der Insulinsensivität, reduzierte sich in der Aloe Vera Gruppe. Auch die Nüchternglukose Werte (FBG) nahmen ab. Dieser Effekt war bereits aus vorangegangenen Tierstudien bekannt.

aloe-vera-als-supplement-in-der-diaet-grafik2

Die Koreaner selbst können nicht genau sagen, wie das Supplement letzten Endes funktioniert. Wenn man jedoch zwischen den Zeilen liest, scheinen sie zu vermuten, dass Aloe Vera die Körperkomposition verbessert, indem es die Zellen sensibler auf Insulin macht.

Fazit

In ihrer Schlussfolgerung schreiben die Wissenschaftler, dass der in der Studie verwendete Aloe QDM Komplex sowohl Körpergewicht als auch Körperfett bei übergewichtigen Patienten mit unbehandelter Diabetes reduziert habe, während sich zudem auch eine Verbesserung der Insulinsensivität festgestellt werden konnte. Es seien jedoch wie so oft weitere Studien nötig, um die Effekte auch bei längerer Einnahme beurteilen zu können.

Obwohl die Ergebnisse vielversprechend sind, scheint es eine gute Idee zu sein, so lange Abstand von Aloe Vera Supplements zu nehmen, bis sie als vollkommen sicher eingestuft werden können. Wie bereits die FDA 2002 haben auch Toxikologen des amerikanischen National Center for Toxicological Research im Jahr 2006 ihre Bedenken über die Sicherheit derartiger Nahrungsergänzugsmittel geäußert. Demnach sei bei Ratten, denen über das Trinkwasser Aloe Vera verabreicht wurde, eine Entwicklung von Krebs festgestellt worden!


Quelle: ergo-log.com/aloe-vera-as-a-slimming-supplement.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23735317

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here