Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

4kg Muskeln mit BCAAs in nur 8 Wochen?!

Egal, ob Bodybuilder, Fitness Fanatiker oder Krafsportler. Ob und wie viel extra Muskulatur man mit der Supplementation von BCAAs aufbaut, hängt auf jedenfall von der Dosierung ab. Das zumindest kann man nach dem Durchlesen zwei Studien sagen.

Die Forscher führten ein Experiment mit 54 sportlichen Studenten durch, die in ihrer Freizeit laufen oder Fahrradfahren gehen. Die Probanden folgten einem Trainingsprogramm, das aus kontinuierlichen Einheiten von 30 und 60 Minuten oder aus Intervalltraining mit 4-minütigen Sätzen bestand. Sie verfolgten dieses Programm für elf Wochen.

Die meisten Studien mit Tieren oder Menschen legen den Fokus auf Marker. Die Forscher schauten auf Moleküle, von denen man vermutet, dass sie zeigen, wie viele Muskelprotein Organismen aufgebaut oder wie viel Fat abgebaut wird. Es gibt aber auch ein paar Studien, in denen die Forscher einfach direkt messen, zu welchem Grad Kraft oder Muskulatur aufgebaut wurde.

Studie

Eine dieser Ausnahmen ist eine Studie von Mike Spelling aus dem Jahr 2013. In dieser Studie machten 19 Männer zum ersten Mal in ihrem Leben Gewichttraining über einen Zeitraum von acht Wochen.

Die Hälfte der Männer nahm 4,5g BCAAS eine halbe Stunde vor und 4,5g BCAAs eine halbe Stunde nach dem Training, insgesamt also 9g.

Am Ende des Experiments bauten die Probanden, die BCAAs supplementierten, mehr Muskelmasse als die Placebo Gruppe auf. Zudem verlor die BCAA Gruppe etwas Fett, während die Placebo Gruppe sogar etwas fett zunahm. Die Unterschiede der beiden Gruppen waren aber nicht statistisch signifikant.

Gegenüberstellung der beiden Gruppen in Bezug auf Muskelaufbau und Fettabbau.
Gegenüberstellung der beiden Gruppen in Bezug auf fettfreie Masse und Fettabbau.

Eine weitere Studie

Vier Jahre zuvor präsentierte Jim Stoppani eine ähnliche Studie. Hier trainierten 36 erfahrene Bodybuilder für acht Wochen in derselben Art und Weise und verfolgten den gleichen Ernährungsplan.

Die Forscher teilten die Probanden in drei Gruppen auf. Während dem Training wurde einer Gruppe 28g schnelle Kohlenhydrate, der zweiten Gruppe 28g Whey und der dritten Gruppe 14g BCAAs verabreicht.

Die folgende Grafik zeigt, dass die BCAA Gruppe mehr fettfreie Masse und Kraft als die anderen Gruppen aufbaute.

Die drei in der Studie getesteten Gruppen im Vergleich.
Die drei in der Studie getesteten Gruppen im Vergleich.

Die Studie aus dem Jahr 2009 wurde übrigens vom Supplement Hersteller Scivation finanziert.


Mal ehrlich, das sind schon harte Ergebnisse, die zu schön sind, um wahr zu sein. Wir sind natürlich schon der Meinung, dass BCAAs ihre Berechtigung in puncto Muskelerhalt oder Muskelaufbau haben, aber 4kg fettfreie Masse in nur acht Wochen? Das ist schon einiges.

Man müsste sich einmal überlegen, die Probanden dieser Studie hätten zu den BCAAs noch 600mg Testosteron verabreicht bekommen, wie in der neulich thematisierten Studie. Dann hätten sie mit Training mal locker über 10kg Muskelmasse in einem halben Jahr aufgebaut. Wenn dann noch das Wundermittel Soja Lecithin zum Einsatz gekommen wäre… ja, dann wären zukünftige Mr. Olympia Teilnehmer geboren. ;)

Die Ironie ist hoffentlich herauslesbar!!! Wir wollen hier nur veranschaulichen, dass man nicht jede Studie allzu ernst nehmen sollte, auch wenn diese natürlich von Wissenschaftlern durchgeführt wurde und „belegbar“ ist. Theorie ist eben Theorie und Praxix bleibt Praxis. Versucht immer auch selbst kritisch an so etwas heran zu gehen, denn Studie ist nicht gleich Studie.


Quelle: ergo-log.com/effect-bcaas-muscles-dose-dependent.html
Referenz: dx.doi.org/10.1186/1550-2783-6-S1-P1

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here