Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Zahir Khudayarov beugt 480kg für einen neuen Weltrekord!

Die Kniebeuge ist nicht nur beim Powerlifting eine der drei wichtigen Disziplinen, die für die Gesamtleistung (Total) enorm viel ausmacht, auch unter Bodybuildern gilt sie als die Königin unter den Beinübungen und wird deshalb gerne eingesetzt. Ein Athlet, der bekannt dafür ist, dass er beim Beugen überaus viel Kraft hat, ist Zahir Khudayarov. In seinem letzten Wettkampf zeigte er das nun zum wiederholten Male und stellte dabei sogar einen Weltrekord auf!

Das letzte Mal, als der weltklasse Powerlifter Zahir Khudayarov derartige Gewichte bewegte, war vor zwei Jahren bei einem Wettkampf der Finland Powerlifting Organisation. Dabei stellte er mit 472,2 Kilo den Weltrekord in der Kategorie Raw mit Kniebandagen auf. Diese Leistung blieb an der Spitze der Rekorde, bis der gebürtige Aserbaidschaner sie am vergangenen Wochenende selbst überbot. Dabei beugte er ganze 480 Kilo, ebenfalls in der Klasse Raw mit Wraps.


Das Video, in dem Zahir Khudayarov 480 Kilo beim Kniebeugen bewältigt und damit einen neuen Weltrekord aufstellte:

https://www.instagram.com/p/BYTgTSLBqaR/


Mit dieser Leistung sichert sich der erfolgreiche Powerlifter erneut einen Weltrekord im Kniebeugen. Das von ihm bewegte Gewicht ist natürlich mehr als beachtlich, man darf allerdings gespannt sein, ob der Elite Athlet nicht bald noch etwas drauflegen wird und die 500 Kilo auch unter den hier gegebenen Umständen beugen wird. Im Training hat er das zumindest schon einmal geschafft, wovon wir euch hier bereits berichteten!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here