Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Yamamoto Pro Cup 2022 – Die offiziellen Ergebnisse!

Knapp einen Monat nach der Texas Pro stand für Roman Fritz der nächste Wettkampf an. Mit den enttäuschenden Ergebnissen in Tampa und Texas, wo er jeweils außerhalb der Top Zehn landete, wollte sich Roman nicht zufrieden geben.

Deshalb packte der gebürtige Bayer erneut seine Koffer und flog nach Italien, um dort am Yamamoto Pro Cup teilzunehmen.

Das Starterfeld in der Men’s Open war überschaubar und bestand nur aus zwölf Teilnehmern.

Dennoch gab es für die deutschen Bodybuilding-Fans ein interessantes Duell zu sehen. Neben Roman stand auch Anton Bippus für Deutschland auf der Bühne. Nach seinem Gewinn der Pro Card im vergangenen Jahr auf dem NPC Worldwide Oksana Grishina Classic Pro Qualifier gab der Rühl24-Athlet nun in Italien sein Profidebüt.

Gemäß des Punktestandes für den Mr. Olympia 2022 ging der Italiener Andrea Muzi als Favorit in das Rennen. Mit 26 Zählern lag Muzi auf Rang drei, punktgleich mit dem Amerikaner James Rodriguez und zwei Punkte hinter Tabellenführer Theo Leguerrier.

Der Wettkampf begann offiziell um 16 Uhr. Doch bevor die schweren Jungs auf die Bühne durften, waren zunächst die Men’s & Classic Physique, sowie die Bikini Klasse an der Reihe.

Roman Fritz im ersten Vergleich!

Im Gegensatz zu den vorangegangenen Shows war es beim Yamamoto Cup für Roman durchaus realistisch, eine gute Platzierung zu erhalten.

Trotz einiger deutlich massiverer Athleten im Line-Up konnte sich der 34-Jährige mit verbesserter Form den ersten von zwei Vergleichen sichern. Dort wurde er außen platziert und kämpfte somit um einen Platz in den Top Fünf. In der Mitte duellierte sich der Favorit Andrea Muzi mit dem Engländer Jamie Christan-Johal und Vladyslav Suhoruchko. 

Roman Fritz stand im ersten Vergleich
Roman Fritz (links) stand im ersten Vergleich

Anton landete im zweiten Callout mit den verbleibenden sechs Teilnehmern, wurde jedoch in die äußere Mitte gestellt und konnte bei seinem Profidebüt schon Wettbewerber hinter sich lassen.

Anton Bippus im zweiten Vergleich
Anton Bippus (rechts) stand mit sechs Teilnehmern im zweiten Vergleich

Nach dem Pre-Judging sah es so aus als würden Muzi und Suhoruchko den Sieg unter sich ausmachen.

Schlussendlich entschied der Ukrainer die Show für sich und hat mit dem ersten Platz auch gleichzeitig die Qualifikation für den Mr. Olympia in der Tasche.

Roman platzierte sich auf dem fünften Platz, hinter Jamie Christan-Johal, Andrea Muzi und dem Ägypter Mohamed El Eman.

Anton kam leider nicht ins Finale, zeigte bei seinem Debüt aber eine sehr ordentliche Leistung und landete auf Rang acht. 

Yamamoto Pro Cup 2022 –  Ergebnisse Men’s Open

  1. Vladyslav Suhoruchko
  2. Mohamed El Eman
  3. Andrea Muzi
  4. Jamie Christan-Johal
  5. Roman Fritz

Ergebnisse Classic Physique

  1. Giuseppe Zagarella
  2. Valeri Enchev
  3. Siem Goossens
  4. Abdullah Alsairafi
  5. Richard Nagy
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here