Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Mit 61 Jahren: Wrestling Star King Kong Bundy verstorben!

Er war einer der bekanntesten und beliebtesten WWE-Wrestler der 80er und 90er Jahre. In seinem legendärsten Match kämpfte er 1986 im Stahlkäfig gegen den großen Hulk Hogan. Doch nun ist King Kong Bundy im Alter von 61 Jahren überraschend gestorben.

Eigentlich sollte Christopher Pallies, wie das 1,93 Meter große Schwergewicht mit bürgerlichem Namen hieß, im kommenden Monat einen Gastauftritt für seine Fans geben, doch wie sein langjähriger Freund und Geschäftsmann David Herro mitteilte, sei King Kong Bundy am vergangenen Montag verstorben. Die Todesursache ist bisher noch unklar.


King Kong Bundy im berühmten Stahlkäfig-Match gegen Hulk Hogan.

In der Stellungnahme der WWE zum bedauerlichen Todesfall heißt es, Bundy habe zurecht den Spitznamen „die wandelnde Eigentumswohnung“ getragen, da er mit seinen 208 Kilogramm Körpergewicht und seiner stattlichen Größe eine sehr beeindruckende Gestalt darstellte. Der Mann aus Atlantic City trat in den 1980er Jahren der WWE bei und dominierte zunächst die Veranstaltung Wrestlemania, bevor er 1986 in einem legendären Match gegen Hulk Hogan nur knapp den Kürzeren zog.

Auch wenn Bundy die WWE in den späten 1980er Jahren verließ, kam er 1994 im Zuge der „Million Dollar Corporation“ zurück und zerstörte seine Gegner wie eh und je mit seinem berühmten Move, dem „Avalanche Splash“. Er zeigte noch einmal, dass er zu den besten und beeindruckendsten Figuren im Ring zählte.


3 Profi-Wrestler, die am Mr. Olympia teilnahmen


Zwar verlor es das Match gegen Hulk Hogan, doch verhalf ihm die legendäre Vorstellung zu größerer Bekanntheit. So war Christopher Pallies in den folgenden Jahren ebenfalls in einigen Werbespots sowie der US-Sitcom „Eine schrecklich nette Familie“ zu sehen.

Auch Wrestling-Legende Hulk Hogan äußerte sich zum Todesfall und schrieb sinngemäß: „Ich bin erschüttert von King Kong Bundys Ableben. Es bleiben nur großartige Erinnerungen an ihn. Ruhe in Frieden großer Mann, bis wir uns wieder sehen“. Auch wir richten unser Beileid an die Angehörigen und Fans des Wrestling-Superstars. Möge er in Frieden ruhen.


Quellen:
wwe.com/article/king-kong-bundy-passes-away
tmz.com/2019/03/05/wwe-legend-king-kong-bundy-dead/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here