Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

6 Weeks out: Wird Strongman Terry Hollands zum Bodybuilder?

Strongmen sind wahrhaftig beeindruckende Athleten. Wer in diesem Sport erfolgreich sein will, muss nicht nur unglaublich stark sein, sondern sich am besten durch eine beeindruckende Körpergröße und Agilität auszeichnen. Im Gegensatz zum Bodybuilding steht ein ästhetisches Aussehen für diese Kraftpakete jedoch nicht im Vordergrund. Stattdessen hilft ihnen die Masse dabei geeignetere Hebelverhältnisse aufzubauen und so noch höhere Lasten zu bewältigen. Dass dieses extreme Körpergewicht jedoch nicht besonders gesund ist, erklärt sich von allein.

Während nur wenige Ausnahmen, wie der fünffache Gewinner des World’s Strongest Man Mariusz Pudzianowski, zu Zeiten ihres Karrierehöhepunktes einen Körperfettanteil aufweisen konnten, der einem Bodybuilder in der Offseason gleicht, tragen die meisten Strongman Athleten ein wenig mehr überschüssige Pfunde mit sich herum. Anders sieht es dagegen bei denjenigen aus, die sich bereits aus dem aktiven Wettkampfgeschehen zurückgezogen haben. Der Trend geht aktuell dahin, dass die Veteranen des Sports massiv an Gewicht verlieren und sich in beeindruckender körperlicher Verfassung präsentieren.

World’s Strongest Man 2017: Hat Eddie Hall das Zeug zum Bodybuilder?

In der Welt der Strongmen hat sich der Engländer Eddie Hall längst einen großen Namen gemacht. Schon einige Jahre faszinierte „The Beast“ durch unglaubliche Leistungen beim Kreuzheben, wobei er drei Jahre in Folge jedes Mal seinen eigenen Weltrekord brechen konnte, der nun bei unerreichten 500 Kilo steht. Im Jahr 2017 setzte Hall dieser Laufbahn mit […]

Vorgemacht haben es unter anderem der World’s Strongest Man Gewinner aus dem Jahre 2017 Eddie Hall sowie Žydrūnas „Big Z“ Savickas, der mit vier Titeln als Legende der Kraftsportart gilt. Seit einigen Jahren zeigt sich dagegen auch der Brite Terry Hollands in deutlich besserer Form als noch vor einigen Jahren. Während er zu Zeiten seines Karriere-Peaks mit einem Körpergewicht von über 160 Kilogramm zweimal die Bronzemedaille auf dem prestigeträchtigsten Wettkampf seiner Disziplin erringen konnte, nahm der 40-Jährige mithilfe seiner neuen Lebensgefährtin Kate Errington einige Pfunde ab. Die gebürtige Australierin ist neben ihres Berufes als Burlesque Tänzerin auch Fitnesstrainerin und eine der erfolgreichsten Athletinnen in der Fitness-Klasse.

Wahrscheinlich war sie es, die ihren Gatten dazu überredet hat, aus Gründen der Gesundheit ein wenig Speck loszuwerden. Während Hollands jedoch zunächst weiterhin an Strongman Wettkämpfen teilnahm, scheint der Brite nun ernst zu machen und nimmt ein Projekt in Angriff, an welches sich Savickas und Hall noch nicht getraut haben. Am 4. August 2019 wird der 1,99 Meter große Sportler in der britischen Stadt Crawley im Rahmen einer Regionalmeisterschaft von 2Bros Pro Events sein Debüt als Bodybuilder geben. Schon seit längerer Zeit hält der ehemalige MyProtein-Athlet seine Fans mit Formupdates auf dem Laufenden und zeigte sich zuletzt mit beeindruckenden 135 Kilogramm Körpergewicht.

Mit dieser Bekanntgabe dürfte Terry Hollands seit langem der erste erfolgreiche World’s Strongest Man Teilnehmer sein, der sich ebenfalls als Bodybuilder versucht. Ein weiteres Beispiel aus der Vergangenheit ist die isländische Strongman-Legende Jón Páll Sigmarsson, der jedoch zu Beginn seiner Karriere gleichzeitig an Wettkämpfen beider Disziplinen teilnahm. Wir wünschen dem britischen Strongman indessen viel Erfolg und vor allem Spaß auf der Bühne und sind gespannt auf das Resultat.

https://www.instagram.com/p/BzFyGM1gvLL/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here