Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Gruppen und Disziplinen festgelegt: Wie weit kann „The German Godzilla“ beim WSM 2019 kommen?

Wir befinden uns kurz vor dem wichtigsten Wettkampf im Sport des Strongman. Am 13. bis 16. Juni 2019 wird der World’s Strongest Man in Bradenton, Florida ausgetragen und mit dabei ist neben 24 weiteren Teilnehmern in diesem Jahr auch ein Deutscher Athlet. Raffael Gordzielik wird die Chance haben, sich unter den stärksten Männern der Welt zu behaupten und zu zeigen was in ihm steckt. Doch erst kurz vor diesem Turnier wurden jetzt vom Veranstalter die finalen Disziplinen festgelegt, sowie die Gruppen ausgelost. Mit dem amtierenden stärksten Mann der Welt wird der Gorilla Wear Athlet gegen einen denkbar schweren Gegner antreten.

Während im vergangenen Jahr der Isländer Hafthor Julius Björnsson zum ersten Mal den Sieg einfahren konnte, stehen mittlerweile schon eine Reihe aufstrebender Männer in den Startlöchern, um ihm den Titel streitig zu machen. Seit der Austragung in Los Angeles im Jahre 2014 wird es das erste Mal sein, dass der World’s Strongest Man Wettkampf wieder in den USA ausgefochten wird. Anders als in den vergangenen Jahren wird dabei jeder Athlet an jeder Disziplin teilnehmen. Zwar wurde ein grober Überblick darüber bereits vor etwa drei Wochen veröffentlicht, doch stehen erst jetzt die Details zu den Veranstaltungen fest.

Auch die Gruppen, in denen sich die Teilnehmer in den ersten drei Tagen für das Finale der besten zehn Athleten qualifizieren müssen, wurden erst jetzt, etwa eineinhalb Wochen vor dem Event, bekanntgegeben. Dabei muss sich „The German Godzilla“, wie Raffael Gordzielik auch genannt wird, gegen niemand Geringeren als Hafthor Julius Björnsson behaupten.

>>> Hier die Bekleidung von Raffael Gordzieliks Sponsor Gorilla Wear zum besten Preis kaufen <<<

2019 World’s Strongest Man Gruppeneinteilung:

Gruppe 1

  • Hafthor Julius Björnsson (Island)
  • Raffael Gordzielik (Deutschland)
  • Rob Kearney (Großbritannien)
  • Zake Muluzi (Großbritannien)
  • Luke Stoltman (Großbritannien)

Gruppe 2

  • Adam Bishop (Großbritannien)
  • Sigfus Fossdal (Island)
  • Konstantine Janashia (Georgien)
  • Robert Oberst (USA)
  • Andreas Stahlberg (Schweden)

Gruppe 3

  • Martins Licis (USA)
  • Mikhail Shivlyakov (Russland)
  • Aivars Smaukstelis (Lettland)
  • Tom Stoltman (Großbritannien)
  • Eddie Williams (Australien)

Gruppe 4

  • Jean-François Caron (Kanada)
  • Kevin Faires (USA)
  • Mateusz Kieliszkowski (Polen)
  • Ole Martin Kristiansen (Norwegen)
  • Laurence Shahlaei (Großbritannien)

Gruppe 5

  • Mark Felix (Großbritannien)
  • Trey Mitchell (USA)
  • Oleksii Novikov (Ukraine)
  • Jimmy Paquet (Kanada)
  • Brian Shaw (USA)

World’s Strongest Man 2019: Anhand dieser Disziplinen wird der stärkste Mann der Welt gekürt!

Der Strongman-Sport erfreut sich gerade in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Mit Star-Athleten wie Hafthor Julius Björnsson, besser bekannt als „The Mountain“ von Game of Thrones oder dem Weltrekordhalter im Kreuzheben Eddie Hall, der mittlerweile seine eigene Serie im amerikanischen Fernsehen hat, wird nicht nur die Kraftsport-Community, sondern auch zunehmend der Mainstream auf das Kräftemessen […]

Auch was die Disziplinen an sich angeht, gab es gegenüber den ursprünglichen Plänen einige Änderungen. Das Kreuzheben, die Kniebeuge und das Drücken über den Kopf werden demnach auf eine maximale Wiederholungszahl ausgelegt sein, anstatt auf ein maximales Gewicht. Den angekündigten Truck Pull (LKW-Ziehen) änderte man hingegen in einen „Monster Truck Pull„, wobei anzunehmen ist, dass ein entsprechender Monster Truck auf Zeit über eine vorgegebene Distanz gezogen werden muss.

Folgende Disziplinen werden auf dem World’s Strongest Man 2019 ausgetragen:

Qualifikations-Events:

  1. Monster Truck Pull
  2. Super Yoke & Farmer’s Walk Medley (Tragen unterschiedlicher Gegenstände über eine vorgegebene Distanz)
  3. Kreuzheben auf Wiederholungen
  4. Überkopfdrücken auf Wiederholungen
  5. Last Man Standing

Final-Events:

  1. Loading Race (Heben unterschiedlicher Gegenstände auf eine Plattform)
  2. Deadlift-Hold (Halten einer Hantel auf Zeit)
  3. Overhead Press Medley (Drücken unterschiedlicher Gegenstände über den Kopf)
  4. Kniebeugen auf Wiederholungen
  5. Atlas Stones

Dieses Jahr wird das erste seit 2008 sein, in dem der vierfache Champion Zydrunas Savickas nicht am World’s Strongest Man teilnimmt. Sicherlich wird die alles entscheiden Frage lauten, ob der amtierende Titelträger Hafthor Björnsson in diesem Jahr seinen zweiten Titel mit nach Hause nehmen kann. Dennoch sind wir besonders gespannt auf die Performance, die der zwei Meter große und 170 Kilogramm schwere Raffael Gordzielik als einziger Deutscher abliefern kann. Wir wünschen unserem Landsmann auf diesem Wege viel Erfolg in Florida!


Primärquellen:

fitnessvolt.com/2019-worlds-strongest-man-event-list/
https://barbend.com/2019-worlds-strongest-man-competitors/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here