Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Europe’s Strongest Man: Wer schlug den Weltrekord im Log Lift?

Freunde und Athleten des Strongman-Sports standen am vergangenen Wochenende vor einer schwerwiegenden Entscheidungsfrage. Entweder die FIBO 2019 in den Kölner Messehallen besuchen oder den Europe’s Strongest Man Wettkampf im englischen Leeds, an dessen Rande auch die internationale Log Lift Challenge stattfand. Während sich Dennis Kohlruss und Tim Schmidt alias Tetzel als loyal erwiesen und in der deutschen Domstadt anzutreffen waren, versammelten sich Larry Wheels, Hafthor Björnsson und Co. in der britischen Stadt nahe London.

Bereits im Vorfeld an die Log Lift Challenge, bei der die besten Athleten dieser Disziplin aus aller Welt zusammenkommen, um den Champion unter sich auszumachen und neue Rekorde aufzustellen, gab es einige Spekulationen darüber, wer die aktuelle Weltbestmarke schlagen könnte. Ganze 228 Kilogramm wog der Baumstamm, den Zydrunas „Big Z“ Savickas im Jahre 2015 über den Kopf drückte. Seither galt diese Marke als ungeschlagen. Schon im vergangenen Jahr lieferten sich Eddie Hall und Cheick Ahmed al-Hassan Sanou, besser bekannt unter dem Namen Iron Biby, ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch scheiterten beide daran, einen noch schwereren Stamm zu drücken.


https://www.gannikus.de/news/faellt-der-weltrekord-im-log-lift-am-6-april/


Während der aktuelle Rekordhalter mittlerweile als Legende des Sports den verdienten Ruhestand angetreten hat und auch Eddie Hall, der World’s Strongest Man Gewinner aus dem Jahre 2017, nur noch zu Unterhaltungszwecken auf der Bildfläche erscheint, galten in diesem Jahr gleich drei Athleten als Top-Favoriten auf den Titel des stärksten Log-Lifters. Neben Larry Wheels, der als Amateur-Strongman eine Wildcard für die Veranstaltung erhielt, wurden Graham Hicks aus Großbritannien und abermals Iron Biby als heißeste Anwärter gehandelt.

Doch den Weltrekord zunächst beiseite. Es stand auch eine weitere Bestmarke unter Beschuss. Rob Kearney, der drei Wochen zuvor die Arnold Strongman Classic in Australien gewann und einen Tag später seinen langjährigen Lebensgefährten unter den Augen Arnold Schwarzenegger ehelichte, bewältigte ein Gewicht von stolzen 214 Kilogramm und schlug damit den 2015 von Robert Oberst aufgestellten amerikanischen Rekord um drei Kilogramm. Der 27-Jährige, der sich selbst als stärkster Schwuler der Welt betitelt, erfährt im Moment zurecht großen Aufwind in der Szene.


https://www.gannikus.de/news/homosexueller-strongman-gewinnt-arnold-classic-und-heiratet-einen-tag-spaeter/


Damit sollte klar sein, dass es auch der amerikanische Strongman-Neuling Larry Wheels nicht geschafft hat, den Weltrekord zu überbieten. Mit 202,5 Kilogramm kann er jedoch sehr stolz auf seine Leistung sein, die besonders beeindruckend erscheint, wenn man sich vor Augen führt, dass er nicht nur wesentlich leichter ist als seine Konkurrenten, sondern erst wenige Monate für diesen Sport trainiert.

Mitfavorit Graham Hicks sowie Mateusz Kieliszkowski, der spätere Silbermedaillengewinner des Europe’s Strongest Man, verfehlten ebenfalls den neuen Weltrekord und fanden ihr Höchstgewicht bei 214 Kilogramm, wodurch Iron Biby am Ende allein um die Bestmarke kämpfte. Der Mann aus Burkina Faso drückte als Einziger das Gewicht von 220 Kilogramm über den Kopf, scheiterte jedoch wie im vergangenen Jahr an 229 Kilogramm, die ihn in die Geschichtsbücher des Sportes eingraviert hätten. Ein wenig enttäuscht sagte der 26-Jährige allerdings, dass er beim nächsten Mal direkt 230 Kilogramm anvisieren wolle.

https://www.instagram.com/p/Bv7ECgznUaR/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here