Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Warum es zwischen Jil und Tim Wiese kein „Battle“ gab

Wir haben euch hier bereits vom gemeinsamen Workout der Road to Glory Jungs mit Tim Wiese und Murat Demir berichtet. Viele Fans erhofften sich dort das lang angekündigte Battle zwischen Jil und dem ehemaligen Torhüter. Doch wie bereits bekannt ist, wurden diese Erwartungen zumindest in diesem Video nicht erfüllt.

Nun erklärt Murat Demir, warum in besagtem Video kein wirkliches „Battle“ stattgefunden hat. Da der IFBB Pro sowohl Tim Wiese als auch Jil coacht, ist es dessen Aufgaben seine Schützlinge bis ans Limit zu treiben. Jedoch muss ein guter Trainer seine Schüler gelegentlich auch bremsen, um eventuelle Schäden zu vermeiden.

Genau das hat der Bodybuilder in diesem Fall getan, denn er weiß, dass sich Jil in Vorbereitung auf einen Wettkampf befindet und somit besonders verletzungsanfällig ist. Doch auch Tim Wiese hat laut seinem Coach noch spannende, aber geheime Pläne, welche durch eine ungewollte Verletzung zunichte gemacht werden könnten. Ob damit die Wrestlingambitionen des ehemaligen Werder Bremen Spielers gemeint sind, ist ungewiss.

Ob es zukünftig ein richtiges Battle geben wird, scheinen sowohl der IFBB Pro als auch die Athleten nicht endgültig beschlossen zu haben. Die Fans würde ein solcher Wettkampf jedenfalls sehr glücklich stimmen.

Ab 5:30 min erklärt Murat Demir, warum er seinen Sportlern ein Battle verboten hat:

[amazonjs asin=“B0044P0R5A“ locale=“DE“ title=“Olimp BCAA Mega Caps 1100, 300 Kapseln, 1er Pack (1 x 384 g)“]

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here