Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Not macht erfinderisch: Militärpolizist baut eigenes Fitness-Studio aus Holz!

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus‘ stehen Menschen auf der ganzen Welt plötzlich vor einer Situation, die es so in der Vergangenheit noch nie gegeben hat. Nahezu alle Örtlichkeiten des sozialen Kontakts wurden dicht gemacht, darunter natürlich ebenfalls die für unsereins essenziellen Gyms, deren Schließung nun dafür sorgt, dass ambitionierte Trainierende andere Lösungen finden müssen, um ihr alltägliches Workout ausüben zu können. So auch Zachary Skidmore aus den USA, der COVID-19 zum Trotz nicht lange fackelte und prompt ein eigenes Fitness-Studio aus Holz auf die Beine stellte. 

Ohne die Möglichkeit, ein öffentliches Gym aufsuchen zu können, greifen viele Sportwillige spartanisch auf ein Kurzhantel-Set zurück oder lassen das Training in Zeiten von Social-Distancing komplett ausfallen. Zachary Skidmore, ein Militärpolizist aus den USA, wollte sich mit diesen Optionen nicht zufriedengeben und brachte das Fitness-Studio deshalb kurzerhand in seinen Hinterhof, allerdings bestellte der Mann aus Ohio nicht einfach Equipment aus dem Online-Handel, sondern legte selbst Hand an und schuf die für ihn wichtigen Gerätschaften aus simplem Holz. Auf einem Video, das Skidmore auf den Anwesen seiner Familie in Jackson County zeigt und am Ende des Beitrags eingebettet ist, demonstriert der Macher seine verschiedenen Konstruktionen.

Zum besagten Clip, den er selbst auf seinem Facebook-Profil einstellte, schrieb Zachary Skidmore am 4. April:

„Mein Fitness-Studio wurde geschlossen, also schnappte ich mir eine Kettensäge und machte mich an die Arbeit. In ungefähr 60 Stunden über einen Zeitraum von zwei Wochen schuf ich ein ‚Lumber Jacked Gym‘. Ich habe es so geschafft, meinen Hunger nach Training zu stillen.“

Wie der US-Amerikaner gegenüber Storyful, einem irischen Redaktionsdienstleister, kurz und bündig erklärte, habe er bei der Schließung seines Gyms direkt gewusst, dass zügig eine Alternative gefunden werden müsse, um weiterhin trainieren zu können und in Form zu bleiben.

Bild: Zachary Skidmore baute ein Fitness-Studio aus Holz
In seinem aus Holz gebauten Fitness-Studio kann Zachary Skidmore auch die Dienste einer Beinpresse in Anspruch nehmen.

Zunächst habe Zachary Skidmore laut eigener Aussage in Erwägung gezogen, sich mit dem eigenen Körpergewicht fit zu halten, doch als auf dem Grundstück seiner Familie dann ein Baum umfiel, sei wie aus dem Nichts die Idee fürs sogenannte „Lumber Jack Gym“ in ihm herangewachsen. Nach dem Realisieren einer Bank habe der Militärpolizist sich an die ersten Hanteln gemacht, um ein authentischeres Bild eines gewöhnlichen Fitness-Studios zu zeichnen. In diesem Moment soll Zachary realisiert haben, dass es eigentlich keinen Grund gebe, nicht noch mehr Equipment zu bauen, schließlich sei wegen der Quaräntesituation genügend Freizeit vorhanden.

>> Das beste Equipment für dein Training findest du bei Muscle24! <<

Was als kleines Projekt startete, kann sich inzwischen durchaus sehen lassen, denn im Grunde genommen gibt es jetzt nichts mehr, was Zachary Skidmore in seinem Fitness-Studio aus Holz nicht trainieren könnte. Es finden sich diverse Maschinen und Geräte, die auch ein gewöhnliches Gym beherbergt. Mit dabei sind unter anderem eine Beinpresse, ein Squat-Rack, eine Bankdrück-Bank, ein Kabelzug für Fly-Variationen, ein Rudergerät, eine Brustpresse, ein Beinstrecker- sowie Beinbeugeranbau, ein improvisiertes Laufband sowie Kurzhanteln. Selbstverständlich ist nicht alles auf maximale Ergonomie ausgelegt, doch beschweren würde sich über einen solchen Gerätepark im Garten wohl niemand.

In ungefähr eineinhalb üblichen Arbeitswochen erbaute Zachary Skidmore also sein ganz eigenes Fitness-Studio aus Holz, mit dem sich sein Fitnesszustand auch in Zeiten von COVID-19 problemlos halten lässt. Der US-Amerikaner aus Ohio machte dementsprechend die Not zu einer Tugend und kann aus diesem Grund im Gegensatz zu vielen anderen, die höchstens mit Bändern und einem kleinen Hantel-Set auskommen müssen, ein ganzheitliches Workout absolvieren. Darauf kann man definitiv ein wenig neidisch sein.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here